Erst Sancho, jetzt Haaland? FC Chelsea bietet dem BVB angeblich Mega-Summe

Von Morten Ritter

London - Verliert Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nach Jadon Sancho (21) den nächsten Star?

Für Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland (20) soll der FC Chelsea bereit sein, 175 Millionen Euro zu blechen.
Für Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland (20) soll der FC Chelsea bereit sein, 175 Millionen Euro zu blechen.  © Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Nach Informationen der englischen Zeitung Mirror soll der vom Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel (47) trainierte FC Chelsea bereit sein, für Torjäger Erling Haaland (20) 175 Millionen Euro Ablöse zu zahlen.

Das wäre die zweithöchste Summe, die nach dem Neymar-Transfer (29, im Jahr 2017 für 222 Millionen vom FC Barcelona zum FC Paris Saint-Germain) für einen Profifußballer bezahlt würde.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc (58) sieht die Zukunft des 20 Jahre alten Norwegers, der seit Januar 2000 beim BVB spielt, allerdings weiterhin in Dortmund. "Es hat sich nichts geändert. Wir planen mit Erling für die neue Saison", sagte Zorc der Bild-Zeitung.

Gelungener Champions-League-Auftakt für den BVB: Dortmunder besiegen Besiktas
Borussia Dortmund Gelungener Champions-League-Auftakt für den BVB: Dortmunder besiegen Besiktas

Der begehrte Mittelstürmer hat beim deutschen Pokalsieger noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, der eine Ausstiegsklausel für 2022 beinhalten soll.

Der norwegische Nationalspieler hat für die Dortmunder in 43 Bundesligaspielen 40 Tore erzielt.

Titelfoto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: