Nach Haller-Schock beim BVB: Ersatz-Stürmer Anthony Modeste an der Leiste operiert

Dortmund - Gleich zwei schlechte Nachrichten auf einmal: Keine 24 Stunden, nachdem BVB-Stürmer Sébastien Haller (28) verkündet hatte, dass sein Kampf gegen den Krebs nicht beendet ist, postet ausgerechnet sein Ersatz am Donnerstag aus ein Foto aus dem Krankenhaus.

Anthony Modeste (34) gab am Donnerstag via Instagram bekannt, dass er operiert wurde.
Anthony Modeste (34) gab am Donnerstag via Instagram bekannt, dass er operiert wurde.  © Screenshot/Instagram/anthonymodeste27

Anthony Modeste (34) wurde verpflichtet, als klar war, dass Haller mindestens die gesamte Hinrunde bei der Borussia ausfällt. Auf Instagram stellte er nun ein Bild vom Krankenbett ein.

Einem Dokument auf seinem Tisch kann man entnehmen, dass er sich im französischsprachigen Raum befindet. Es steht "Clinique du sport" (Sportklinik) darauf geschrieben.

"Bonjour, die Hinrunde für dieses Jahr ist geschafft. Jetzt geht es in die WM- und Winterpause, in die ich leider mit einer OP gestartet bin", schreibt Modeste unter das Bild.

BVB macht es offiziell: Dieses Mega-Talent (16) soll der neue Sancho werden!
Borussia Dortmund BVB macht es offiziell: Dieses Mega-Talent (16) soll der neue Sancho werden!

In Kürze gehe es für ihn direkt in die Reha, "damit ich im neuen Jahr wieder fit und voller Energie auf dem Platz stehen kann".

Damit ist klar, dass Modeste nicht bei der Asien-Reise seines Vereins dabei sein wird. In Singapur, Malaysia und dem Vietnam absolviert der BVB Testspiele.

Vom 2. bis 11. Dezember wird dann in Dortmund trainiert, ehe Trainer Edin Terzic (40) seinen Profis bis zum 1. Januar Urlaub gönnt. Am 2. Januar steigt dann der Trainingsstart auf dem Gelände der Schwarz-Gelben. Ob Modeste bis dahin wieder fit ist, ist noch unklar.

Operation bei BVB-Star Anthony Modeste: Er hofft, im neuen Jahr wieder einsteigen zu können

Am späten Mittwochabend hatte Sébastien Haller (28) mitgeteilt, dass er sich einer erneuten Operation aufgrund seiner Hodenkrebs-Erkrankung unterziehen muss.
Am späten Mittwochabend hatte Sébastien Haller (28) mitgeteilt, dass er sich einer erneuten Operation aufgrund seiner Hodenkrebs-Erkrankung unterziehen muss.  © FRANCK FIFE/AFP/dpa

Vom 6. bis 14. Januar bezieht der BVB dann sein Trainingslager im spanischen Marbella, bevor die Liga am 22. Januar für das Terzic-Team mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr) wieder startet.

Der BVB gab kurze Zeit nach Modests Posting bekannt, dass er an der Leiste operiert werden musste. Seine letzte OP datiert vom April 2021, damals musste er sich einem Eingriff am Schambein unterziehen.

Die Schwarz-Gelben hoffen aber darauf, dass die Reha optimal verläuft, da mit einer Rückkehr Hallers im Januar nun sicher nicht zu rechnen ist.

Real plant Tausch-Hammer: Kommt ein königliches Riesentalent zum BVB?
Borussia Dortmund Real plant Tausch-Hammer: Kommt ein königliches Riesentalent zum BVB?

Der Franzose hatte am späten Mittwochabend bekannt gegeben, dass er nach seiner Hodenkrebs-Diagnose und dem nun beendeten Zyklus der Chemotherapie sich erneut operieren lassen muss.

Feststehen soll laut Ruhr Nachrichten aber auch, dass sich der BVB angesichts eines möglich längeren Ausfalls Hallers und der Unzufriedenheit über die Leistung von Modeste in der Winterpause weitere Verstärkung auf der Stürmerposition sucht.

Im Sommer würde der Kontrakt von Modeste ohnehin enden.

Originalmeldung vom 17. November 2022, 9.29 Uhr, aktualisiert um 11.20 Uhr.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/anthonymodeste27

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: