BVB an nächstem Juwel dran? Türkei-Youngster auch bei Schalke 04 im Fokus!

Istanbul - Nächstes Top-Talent für die Bundesliga? Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 scheinen an einem gerade einmal 17 Jahre jungen Mega-Talent vom türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul interessiert zu sein. Doch Ömer Beyaz steht auch bei so manch anderem europäischen Spitzenklub auf dem Zettel.

Mit 17 Jahren schon heiß gehandelt: Ömer Beyaz von Fenerbahce Istanbul.
Mit 17 Jahren schon heiß gehandelt: Ömer Beyaz von Fenerbahce Istanbul.  © imago images / Seskim Photo

Der BVB und Talente - eine Symbiose, wie man sie im letzten Jahrzehnt auf Europas Fußballbühne nur selten bis gar nicht vergleichbar sehen konnte.

Nun scheinen die Schwarz-Gelben am nächsten Juwel dran zu sein: Beyaz von Fenerbahce!

Der Linksfuß steht nach aktuellen Informationen von Sky Sport recht weit oben auf der Liste der Borussen. Und auch der Ruhr-Rivale aus Gelsenkirchen habe sich bereits nach dem zentralen Mittelfeldspieler erkundigt, heißt es.

Gelungener Champions-League-Auftakt für den BVB: Dortmunder besiegen Besiktas
Borussia Dortmund Gelungener Champions-League-Auftakt für den BVB: Dortmunder besiegen Besiktas

Doch die Liste potenzieller Abnehmer ist lang.

An der Spitze eben jener soll kein geringerer Verein als der momentan etwas angeschlagenen Top-Klub FC Barcelona stehen. Ein großer Name!

Besonders lukrativ: Beyaz wäre im kommenden Sommer sogar ablösefrei zu haben. Ein Umstand, welcher gerade in Zeiten der Corona-Pandemie im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert ist.

Wie hoch die Chancen letztlich stehen, Beyaz tatsächlich ab der kommenden Spielzeit in der Bundesliga auflaufen zu sehen, wird sich zeigen. Wenn, dann dürfte der BVB in der Pole Position sein.

Borussia Dortmund: Ömer Beyaz der nächste Jude Bellingham?

Michael Zorc (56) lotste zuletzt den ebenfalls erst 17 Jahre jungen Jude Bellingham zum BVB.
Michael Zorc (56) lotste zuletzt den ebenfalls erst 17 Jahre jungen Jude Bellingham zum BVB.  © Bernd Thissen/dpa

Die Entwicklungen von Spielern wie einst Ousmane Dembélé (23) oder derzeit Jadon Sancho (20), Erling Haaland (20) sowie Giovanni Reyna (18), um nur einige zu nennen, sprechen dabei für sich.

Beyaz besticht unter anderem durch eine hohe Spielintelligenz und eine herausragende Technik. Ein Spieler, der gut gegen den Ball arbeitet und für ein schnelles Umschaltspiel wie prädestiniert gilt.

Der Marktwert des 2003 in Istanbul geborenen Eigengewächses von "Fener" liegt bei derzeit etwa 300.000 Euro. Tendenz steigend.

Verlässt Haaland Dortmund? Das sagt BVB-Chef Watzke dazu
Borussia Dortmund Verlässt Haaland Dortmund? Das sagt BVB-Chef Watzke dazu

Seit März des Jahres gehört der Youngster zum Profi-Kader des derzeit finanziell deutlich angeschlagenen 19-fachen türkischen Meisters.

Der Ex-Klub von Union-Angreifer Max Kruse (32) muss in der derzeitigen Lage auch auf Spieler aus der eigenen Akademie bauen. Ein ablösefreier Wechsel im Sommer wäre da natürlich in doppelter Hinsicht eine bittere Pille.

Titelfoto: imago images / Seskim Photo, Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: