Wildert BVB-Trainer Rose beim Ex-Verein? Dieser Gladbach-Star soll im Sommer kommen!

Dortmund/Gladbach - Holt Coach Marco Rose (45) einen alten Weggefährten zu Borussia Dortmund? Die Schwarz-Gelben sollen Interesse an einer Verpflichtung von Abwehrmann Ramy Bensebaini (26) zeigen.

Abschied im Sommer? Ramy Bensebaini (26) absolvierte bislang insgesamt 78 Partien für Borussia Mönchengladbach.
Abschied im Sommer? Ramy Bensebaini (26) absolvierte bislang insgesamt 78 Partien für Borussia Mönchengladbach.  © Federico Gambarini/dpa

Nach Informationen des Transferportals FT hat der BVB daher bereits Kontakt mit Borussia Mönchengladbach aufgenommen. Demnach fordern die Fohlen eine Ablöse von 20 Millionen Euro.

Auch der algerische Nationalverteidiger ist angeblich offen für einen Wechsel und möchte sein 2023 auslaufendes Arbeitspapier beim Tabellenelften der Bundesliga offenbar nicht verlängern. Gemeinsam mit Marcus Thuram (24), Alassane Plea (29) und Breel Embolo (25) gilt der Linksfuß deswegen als Streichkandidat am Niederrhein.

Unter dem ehemaligen Gladbach-Trainer Rose entwickelte sich der Afrika-Cup-Sieger von 2019 zur Allzweckwaffe und kam regelmäßig sowohl in der Innenverteidigung, als auch links hinten zum Einsatz. Zudem durfte Bensebaini als Schienenspieler seine offensiven Qualitäten zur Schau stellen.

Wechselt Dortmunds Reus zu RB Leipzig? Eberl gibt klare Antwort!
Borussia Dortmund Wechselt Dortmunds Reus zu RB Leipzig? Eberl gibt klare Antwort!

In den zwei Jahren sammelte das Multitalent so 17 Scorerpunkte (Zwölf Tore, fünf Assists) und etablierte sich nach seinem Transfer von Stade Rennes für acht Millionen Euro rasch als Stammkraft im Borussia-Park.

In Dortmund könnte der 26-Jährige in die Fußstapfen von Ex-DFB-Akteur Nico Schulz (29) treten, der seinerseits mit einem Abgang in Verbindung gebracht wird, und den nötigen Umbruch im Signal-Iduna-Park vorantreiben.

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: