VAR kostet Gladbach Remis gegen Inter! Lukaku entscheidet Torspektakel

Mönchengladbach - Die klare Leistungssteigerung wurde nicht belohnt! Borussia Mönchengladbach hat die Steilvorlage von Schachtjor Donezk (2:0-Sieg gegen Real Madrid) nicht nutzen können und am 5. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase eine 2:3 (1:1)-Heimniederlage gegen Inter Mailand kassiert.

Matteo Darmian (v.-r.) freut sich über sein Tor zum 1:0 für Inter.
Matteo Darmian (v.-r.) freut sich über sein Tor zum 1:0 für Inter.  © Marius Becker/dpa

Die Tore im Borussia-Park erzielten Matteo Darmian zum 1:0 für Inter (17.) und Alassane Plea zum 1:1 für Gladbach (45.+1). Dann brachte Romelu Lukaku Mailand mit 2:1 in Führung (64.) und legte auch noch das 3:1 nach (73.). Plea brachte die Borussia wieder auf 2:3 heran (76.).

BMG-Coach Marco Rose änderte seine Startelf im Vergleich zum 4:1-Sieg gegen den FC Schalke 04 auf drei Positionen. Stefan Lainer, Christoph Kramer und Lars Stindl ersetzten Patrick Herrmann, Denis Zakaria und Breel Embolo (alle Bank).

Inter-Trainer Antonio Conte brachte nach dem 3:0-Sieg in der Serie A bei Sassuolo Calcio ebenfalls drei neue Leute. Marcelo Brozovic, Ashley Young und Lukaku spielten für den gesperrten Arturo Vidal, Ivan Perisic und Alexis Sanchez (beide Bank).

Die Gäste wussten, was auf dem Spiel steht, und setzten Gladbach mit zielgerichtetem Spiel über die Flügel und in die Tiefe auf Lukaku unter Druck. Damit brachten sie die Fohlen einige Male in Bedrängnis.

So musste Tony Jantschke in höchster Not gleich zweimal gegen Lautaro Martinez klären (6.) und wenige Augenblicke später traf Nicolo Barella nur das Außennetz (7.). Nach einer weiteren Chance durch Young (15.) war es dann aber passiert.

Borussia Mönchengladbachs Startaufstellung gegen Inter Mailand

Inter Mailands Anfangsformation gegen Borussia Mönchengladbach

Matteo Darmian trifft für Inter Mailand, Alassane Plea gleicht für Borussia Mönchengladbach aus

Psychologisch wichtiger Zeitpunkt: Alassane Plea (2.v.l.) trifft Sekunden vor dem Pausenpfiff per Kopf zum 1:1-Ausgleich für Gladbach.
Psychologisch wichtiger Zeitpunkt: Alassane Plea (2.v.l.) trifft Sekunden vor dem Pausenpfiff per Kopf zum 1:1-Ausgleich für Gladbach.  © Marius Becker/dpa

Lukaku schirmte das Leder mit seinem bulligen Körper klasse ab und bediente Roberto Gagliardini, der auf Darmian weiterleitete.

Der ehemalige italienische Nationalspieler zog aus spitzem Winkel halbrechter Position ab - und traf durch Yann Sommers Hosenträger zur 1:0-Führung für die Nerazzurri (17.)!

Auch in der Folge spielten vorerst nur die Gäste, die Borussia kam die ersten 25 Minuten fast gar nicht aus der eigenen Hälfte heraus.

Erst danach hatte sich Gladbach in die Partie hereingekämpft und tauchte auch mal gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf.

Die guten Gelegenheiten hatte aber weiterhin Mailand. Doch erst grätschte Matthias Ginter in den Kracher von Martinez, dann parierte Sommer den Nachschuss stark (34.).

Nun kamen aber endlich auch mal die Gastgeber zum Abschluss! Samir Handanovic musste gleich drei Mal in Folge eingreifen und mehrere Schüsse und Kopfbälle entschärfen (36./37.). Wenig später belohnten sich die Hausherren für die deutliche Leistungssteigerung.

Ein herrlicher Spielzug über Ginter und Stindl landete bei Valentino Lazaro, der die Kugel von der rechten Seite mit viel Übersicht an den zweiten Pfosten chippte, wo Plea völlig freistand und aus wenigen Metern einnicken konnte - 1:1 (45.+1).

Romelu Lukaku erzielt Doppelpack, Alassane Plea verkürzt für Gladbach, VAR entscheidet Spiel mit

Romelu Lukaku (2.v.l.) erzielte für Inter Mailand einen Doppelpack und war der beste Mann auf dem Platz.
Romelu Lukaku (2.v.l.) erzielte für Inter Mailand einen Doppelpack und war der beste Mann auf dem Platz.  © Marius Becker/dpa

Im zweiten Durchgang hatten die nun hellwachen Fohlen die ersten Chancen, konnten sich jedoch noch nicht entscheidend durchsetzen. Das Gladbacher Spiel war jedoch erkennbar flüssiger, die Körpersprache selbstbewusster und der defensive Zugriff größer.

Mailands hohe individuelle Klasse war aber immer wieder zu sehen. So zog Martinez nach Brustablage von Lukaku ab und traf den rechten Pfosten (62.)! Dann war es aber passiert.

Brozovic schickte Lukaku steil, der sich mit seiner Wucht gegen Zakaria behauptete, diesen geschickt wegschob und durch dessen Beine platziert in die lange Ecke traf - 2:1 für die Nerazzurri (64.)!

Und der belgische Weltklasse-Stürmer legte einige Minuten später nach. Einen Querpass vom eingewechselten Achraf Hakimi schoss Lukaku unbedrängt aus wenigen Metern ins Tor - 3:1 (72.)!

Die Borussia gab sich jedoch nicht auf! Florian Neuhaus gewann den Ball im Mittelfeld, Marcus Thuram bediente Plea, der aus halbrechter Position abschloss und platziert in die lange Ecke traf - nur noch 2:3 (76.)! Plea traf sogar noch einmal (82.), doch da der neu gebrachte Breel Embolo im Abseits und Handanovics Sichtfeld stand, zählte der Treffer nicht (85.). Eine diskutable Entscheidung!

Am Ende versuchten die Fohlen noch einmal alles, erspielten sich jedoch keine Möglichkeit mehr und verloren trotz großem Kampf mit 2:3. Für Gladbach geht es am Samstag (15.30 Uhr) mit dem Bundesliga-Auswärtsspiel beim SC Freiburg weiter, während Inter am selben Tag, aber einige Stunden später (20.45 Uhr) den FC Bologna in der Serie A empfängt.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema Borussia Mönchengladbach:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0
Möbelhaus in Hannover lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Hannover lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 894
Möbelhaus in Barkhausen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Barkhausen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Möbelhaus in Braunschweig lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Braunschweig lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 560
Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE
Möbelhaus in Dessau-Roßlau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Dessau-Roßlau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 716
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 1.253
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 512
Möbelhaus in Magdeburg lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Magdeburg lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 1.900
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Möbelhaus in Zwickau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Zwickau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 654
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE
Möbelhaus in Aachen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Aachen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE