Chemie Leipzig verlängert mit Surek: "Ich bin dem Verein unheimlich dankbar!"

Leipzig - Gute Nachrichten für alle Fans von Chemie Leipzig: Der Verein konnte den Vertrag mit Lucas Surek (23) bis 2023 verlängern.

Lucas Surek (23) verlängerte seinen Vertrag in Leipzig bis 2023.
Lucas Surek (23) verlängerte seinen Vertrag in Leipzig bis 2023.  © Picture Point / Roger Petzsche

Der Mittelfeldspieler hat sich in Leipzig zum echten Leistungsträger gemausert, in seinen elf Einsätzen erzielte er zwei Tore selbst, zwei weitere bereitete er vor.

Andy Müller-Papra (39), sportlicher Leiter bei Chemie zur Personalie: "Ich bin froh, dass sich Lucas langfristig an den Verein bindet. Er hat unsere Erwartungen in ihn voll erfüllt und hat sich zum echten Führungsspieler entwickelt!"

Und weiter: "Lucas zeichnet sein 1-gegen-1-Verhalten aus, er hat Geschwindigkeit und eine gute Spielübersicht. Er ist beidfüßig und kann sowohl offensiv wie auch defensiv eingesetzt werden, dadurch kann er verschiedene Positionen bekleiden. Zudem ist er ein richtig guter Typ, der sich sehr gut integriert hat."

Surek selbst freut sich über das Vertrauen des Vereins: "Ich bin dem Verein unheimlich dankbar und vor allem stolz, dass ich meinen Vertrag bis 2023 verlängern kann. In dieser verrückten Zeit ist es nicht selbstverständlich. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit, hoffe, dass wir alle gesund bleiben und bald wieder wie gewohnt mit den Fans im AKS feiern dürfen."

Surek wechselte im Sommer 2020 aus Dänemark von Naestved BK nach Leipzig. Seit seinem ersten Einsatz im Spiel gegen Hertha II stand er durchweg in der Startelf der Mannschaft von Miroslav Jagatic.

Titelfoto: Picture Point / Roger Petzsche

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0