Chemie Leipzig holt Ex-RB-Stürmer

Leipzig - Zurück in die Vergangenheit! Timo Mauer (24) kehrt nach vier Jahren in die Messestadt zurück und schließt sich der BSG Chemie Leipzig an.

Timo Mauer (24) verstärkt die Offensive der BSG Chemie Leipzig und unterschreibt bis 2023.
Timo Mauer (24) verstärkt die Offensive der BSG Chemie Leipzig und unterschreibt bis 2023.  © BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Der Außenstürmer kommt von Regionalliga-Nordost-Konkurrent ZFC Meuselwitz, wo sein Vertrag ausgelaufen wäre, und unterschreibt im Leutzscher Holz für zwei Jahre bis 2023.

"Chemie ist ein Verein mit sehr langer Fußballtradition und kann auf die große Unterstützung seiner Fans zählen, die den Fußball lieben und leben", freut sich Mauer auf seine neue Aufgabe. "Ausschlaggebend für meine Entscheidung waren die Spielweise der Mannschaft und die guten Gespräche im Vorfeld."

Chemies sportlicher Leiter Andy Müller-Papra (40) ist überzeugt vom Neuzugang: "Timo ist ein schneller Spieler, der das Eins-gegen-eins nicht scheut und den Weg zum Tor sucht. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für uns gewinnen konnten."

Kurz vorm Ende kommt es knüppeldick: Chemie Leipzig setzt Sieglos-Serie gegen Auerbach fort!
BSG Chemie Leipzig Kurz vorm Ende kommt es knüppeldick: Chemie Leipzig setzt Sieglos-Serie gegen Auerbach fort!

Mauer begann seine sportliche Laufbahn beim FC Carl Zeiss Jena und wechselte im Januar 2015 in die U19 von RB Leipzig. Zweieinhalb Jahre später ging es weiter zum SC Paderborn, von wo aus er direkt wieder nach Jena verliehen wurde.

Ohne einen Einsatz beim SCP verabschiedete sich der Angreifer 2018 zum Chemnitzer FC, ein Jahr später ging's nach Meuselwitz. Nach zwei Jahren folgt nun die Rückkehr nach Leipzig.

Titelfoto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig: