Chemie Leipzig präsentiert ersten Neuzugang der Saison

Leipzig - Mit Tarik Reinhard wechselt ein vielversprechender Mittelfeldspieler vom ZFC Meuselwitz nach Leipzig

Reinhard wechselte vom ZFC Meuselwitz zur BSG.
Reinhard wechselte vom ZFC Meuselwitz zur BSG.  © BSG Chemie Leipzig (Screenshot Facebook)

Nachdem schon einige Vertragsverlängerungen erfolgreich über die Bühne gegangen sind (TAG24 berichtete), geht die Kaderplanung im Leutzscher Holz in die nächste Runde, wie der Verein auf Facebook mitteilte. 

Mit dem 23-jährigen Tarik Reinhard verpflichtet die BSG einen Mittelfeldspieler vom ZFC Meuselwitz, der in der vergangenen Saison auf ganze 16 Einsätze im zentralen Mittelfeld gekommen ist. 

"Tarik kommt vom ZFC Meuselwitz und erhält einen Einjahresvertrag. Tarik ist ein zentraler Mittelfeldspieler, der sowohl offensiv wie auch defensiv spielen kann. Wir sehen in ihm noch viel Entwicklungspotenzial und freuen uns daher, dass er sich für uns entschieden hat", begründet Andy Müller-Papra die Entscheidung. 

Zuvor war Reinhard beim SSV Markranstädt und beim IMO Merseburg aktiv. 

"Der Verein passt perfekt zu mir und meiner aktuellen Situation. 

Als Student an der Uni Leipzig wohne ich seit einigen Jahren in Leipzig und verfolge die tolle Entwicklung des Vereins schon seit der Sachsenliga", freut sich der 23-Jährige auf seine Zukunft im Trikot der BSG Chemie.

Titelfoto: BSG Chemie Leipzig (Screenshot Facebook)

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0