Chemie Leipzig schlägt Grimma bei Extrem-Temperaturen

Grimma - Das war sicherlich nicht das angenehmste Spiel! Die BSG Chemie Leipzig hat sich am Mittwoch bei ausladenden Temperaturen beim Testspiel gegen den FC Grimma mit 1:0 durchgesetzt.

Fußball spielen bei Extremtemperaturen. Die BSG Chemie Leipzig und der FC Grimma hatten am Mittwochabend vermutlich nicht so viel Spaß beim kicken.
Fußball spielen bei Extremtemperaturen. Die BSG Chemie Leipzig und der FC Grimma hatten am Mittwochabend vermutlich nicht so viel Spaß beim kicken.  © BSG Chemie Leipzig/Facebook

Wegen der extremen Hitze musste die Begegnung im Vorfeld schon um eine Dreiviertelstunde verschoben werden.

Die 300 Zuschauer im Husaren-Sportpark sahen dann eine zähe Partie, bei der die Spieler ordentlich ins Schwitzen kamen.

Erst in der 90. Minute machte Neuzugang Manassé Eshele (23) den Sieg für den Regionalligisten perfekt.

Verstärkung für die Chemie Leipzig-Defensive: Mateo Andacic kommt von Kickers Offenbach
BSG Chemie Leipzig Verstärkung für die Chemie Leipzig-Defensive: Mateo Andacic kommt von Kickers Offenbach

Zuvor wurde kräftig durchgewechselt, damit keiner der Akteure bis an seine Grenzen gehen musste.

Weiterer Grund zur Freude für die Grün-Weißen: Am Mittwoch hatte Florian Brügmann (31) seinen Vertrag vorzeitig verlängert.

Somit kann das Team weiterhin auf einen wichtigen Allrounder setzen.

Bevor die neue Saison wieder losgeht, wollen die Chemiker am Samstag noch ein letztes Testspiel absolvieren. Gegner ist dann ab 14 Uhr der VFC Plauen.

Titelfoto: BSG Chemie Leipzig/Facebook

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig: