Kein Spiel mehr in diesem Jahr: Partien von Lok und Chemie Leipzig fallen aus!

Leipzig - Es war zu erwarten gewesen! Die Spiele des 1. FC Lokomotive Leipzig und der BSG Chemie Leipzig, die für kommendes Wochenende angesetzt waren, fallen beide aus.

Der Winter ist in den vergangenen Wochen auch im Bruno-Plache-Stadion angekommen. Die Heimspiele des 1. FC Lokomotive Leipzig können nicht stattfinden.
Der Winter ist in den vergangenen Wochen auch im Bruno-Plache-Stadion angekommen. Die Heimspiele des 1. FC Lokomotive Leipzig können nicht stattfinden.  © 1. FC Lokomotive Leipzig

Das teilte der Nordostdeutsche Fußballverband am Mittwoch mit. Sowohl die Heim-Partie der "Loksche" als auch die Auswärtsbegegnung der Leutzscher bei Energie Cottbus fallen den Witterungen zum Opfer. Beide Plätze in den jeweiligen Stadien sind nicht bespielbar.

Damit ist für beide Teams das Fußballjahr 2022 vorzeitig beendet. Die neuen Spielansetzungen für die Nachholpartien sollen frühzeitig bekannt gegeben werden. Gut möglich, dass die Regionalligisten bereits Mitte Januar wieder einsteigen müssen.

Bereits in den vergangenen Wochen sind aufgrund der Witterungsbedingungen zahlreiche Spiele ausgefallen.

"Wird nicht ohne": Sorgen bei der BSG Chemie Leipzig vor dem Ligastart
BSG Chemie Leipzig "Wird nicht ohne": Sorgen bei der BSG Chemie Leipzig vor dem Ligastart

Mit 14 gespielten Partien hat die BSG sogar ein Spiel weniger auf dem Ligakonto als der Stadtrivale, liegt aber punktetechnisch mit einem Zähler vorne.

Beide Teams finden sich über den Jahreswechsel in der oberen Tabellenhälfte wieder.

Titelfoto: 1. FC Lokomotive Leipzig

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig: