Abwehrmann Aigner verpasst CFC-Auftakt, Bickel wieder dabei

Chemnitz - Die Himmelblauen legen wieder los! Gut zwei Wochen nach dem letzten Punktspiel beim FSV Union Fürstenwalde, das mit 3:1 gewonnen wurde, startet der CFC am Dienstag in die Winter-Vorbereitung. TAG24 beantwortet die wichtigsten Fragen.

Lukas Aigner (25) muss beim CFC wegen Knieproblemen vorerst pausieren.
Lukas Aigner (25) muss beim CFC wegen Knieproblemen vorerst pausieren.  © picture point/Sven Sonntag

Wann und wo geht’s los?
Trainer Daniel Berlinski (35) bittet seine Mannschaft um 10 Uhr im Sportforum zur ersten Einheit im neuen Jahr. Das Training ist öffentlich.

Sind alle Spieler am Start?
Leider nicht. Abwehrmann Lukas Aigner (25) klagt über Knieprobleme und wird den Auftakt am Dienstag verpassen. Ebenfalls nicht dabei ist Nils Köhler (28), der mit Schambeinentzündung noch länger fehlen wird.

Dominik Pelivan (25) trainiert individuell und soll voraussichtlich in der kommenden Woche dazu stoßen. Zurück meldet sich Mittelfeldmann Christian Bickel (30), der die letzten drei Punktspiele im alten Jahr wegen einer Knieverletzung verpasst hatte.

Nach CFC-Remis gegen Bayreuth: Viel Lob für himmelblaue Jungspunde
Chemnitzer FC Nach CFC-Remis gegen Bayreuth: Viel Lob für himmelblaue Jungspunde

Werden Probespieler erwartet?
Zum Auftakt werden - Stand Montagabend - keine neuen Gesichter dabei sein.

Wie sieht das Vorbereitungsprogramm aus?
Wie im Vorjahr verzichtet der Verein auf ein Trainingslager im Süden. Das erste Testspiel bestreitet der CFC am Sonntag beim Drittligisten FSV Zwickau. Es folgen Heimspiele gegen die "U23" der SpVgg Greuther Fürth am 15. Januar und eine Woche später gegen die SpVgg Bayreuth, derzeit Spitzenreiter in der Regionalliga Bayern.

Nach einer Knieverletzung konnte Christian Bickel (30) die vergangenen drei CFC-Spiele nicht mit auf den Platz. Jetzt ist er wieder fit.
Nach einer Knieverletzung konnte Christian Bickel (30) die vergangenen drei CFC-Spiele nicht mit auf den Platz. Jetzt ist er wieder fit.  © picture point/Sven Sonntag

Das erste Punktspiel im neuen Jahr steigt am 29. Januar mit dem Heimspiel gegen den SV Lichtenberg 47.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: