Keine Fans und 50% Kurzarbeit! CFC-Trainingsstart mit hohen Auflagen

Chemnitz - Zahlreiche Drittligisten hatten vorgelegt, am Samstag zogen die Chemnitzer nach (TAG24 berichtete): Nach sieben Wochen Pause trainierte Trainer Patrick Glöckner erstmals mit seinem Team im Sportforum.

Angeführt von Rafael Garcia (l.), Erik Tallig und Dejan Bozic marschiert ein himmelblaues Quintett auf den Trainingsplatz.
Angeführt von Rafael Garcia (l.), Erik Tallig und Dejan Bozic marschiert ein himmelblaues Quintett auf den Trainingsplatz.  © Harry Härtel

"Wir freuen uns, dass wir endlich wieder auf den Platz dürfen", sagte Glöckner vor der ersten Einheit, die um 10 Uhr begann. Am Nachmittag folgte Teil zwei.

Am Samstag steht erneut zwei Mal Training an. Sonntag ist frei.

"Wir trainieren in vier Kleingruppen bestehend aus je fünf Spielern verteilt auf zwei Plätzen. Das Torwarttraining findet jeweils im Anschluss statt", verriet Glöckner. 

Bis auf die beiden Rekonvaleszenten Tobias Müller und Ioannis Karsanidis waren alle Mann dabei.

Nach RB Leipzig, Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue sind die Himmelblauen die vierte sächsische Mannschaft, die unter Einhaltung strikter Regeln des Innenministeriums den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen haben.

Gruppentraining beim CFC: Matti Langer (v.l.), Physiotherapeut Florian Braband, Coach Patrick Glöckner und Tarsis Bonga.
Gruppentraining beim CFC: Matti Langer (v.l.), Physiotherapeut Florian Braband, Coach Patrick Glöckner und Tarsis Bonga.  © Harry Härtel

Glöckner: "Alle Übungen gehen kontaktlos und ohne Zweikampfführung über die Bühne." Strikt untersagt ist jeglicher Publikumsverkehr im Sportforum. Fans sind auf Grund der strengen behördlichen Vorgaben ebenso unerwünscht wie Journalisten und Fotografen.

Mit der Wiederaufnahme des Trainings endet nicht die Zeit der Kurzarbeit. Die wurde, wie der Drittligist bekannt gab, für die Spieler sowie Trainer- und Betreuerteam auf 50 Prozent angehoben.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0