Itters CFC-Trikot bringt 2000 Euro für guten Zweck!

Chemnitz- Da haben zwei richtig tief in die Tasche gegriffen! Für stolze 1000 Euro wurde das Pokalschlacht-Trikot von CFC-Verteidiger Pascal Itter versteigert. Nicht das Ende der Geschichte! 

Daniela Lieberwirth (r.) und Christian Frank (l.) vom Lukas Stern e.V. nahmen von Pascal Itter den symbolischen 2000-Euro-Scheck entgegen. Der Trikot-Ersteigerer wollte nicht aufs Foto und lieber anonym bleiben.
Daniela Lieberwirth (r.) und Christian Frank (l.) vom Lukas Stern e.V. nahmen von Pascal Itter den symbolischen 2000-Euro-Scheck entgegen. Der Trikot-Ersteigerer wollte nicht aufs Foto und lieber anonym bleiben.  © PR/Chemnitzer FC

Der Auktionsgewinner stellte das Trikot dem zweithöchsten Bieter zur Verfügung. Einzige Bedingung: Er sollte die gebotenen 850 Euro ebenfalls an den Lukas Stern e.V. spenden. Gesagt, getan. Er rundete sogar auf. Und so erhielt der Chemnitzer Verein am Mittwochnachmittag 2000 Euro überreicht!

"Wir sind sprachlos über die Unterstützung des CFC und dessen Fans. Es macht uns unglaublich stolz, wie unsere ehrenamtliche Arbeit geschätzt wird. Der Erlös dieser tollen Aktion wird komplett in unsere Projekte fließen", erklärte Daniela Lieberwirth vom Lukas Stern e.V., der schwer erkrankten Menschen Herzenswünsche erfüllt.

Itter, der das Trikot vor einem Jahr im legendären Landespokal-Halbfinale gegen den 1. FC Lok Leipzig getragen hatte, war ebenfalls von den Socken.

"Wahnsinn, dass so viel Geld zusammengekommen ist. Ich freue mich riesig für den Lukas Stern e.V. Ich habe die Leute persönlich kennengelernt. Es sind tolle Menschen, die etwas Gutes tun wollen, ohne sich zu bereichern", so der 25-Jährige.

Titelfoto: PR/Chemnitzer FC

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0