40.000 Euro für 40 Trikots! CFC macht dank Michael Ballack ordentlich Kasse

Chemnitz - Diese Auktion war ein voller Erfolg! 40 Trikots aus seiner einmaligen Karriere hatte "Capitano" Michael Ballack dem Chemnitzer FC zur Verfügung gestellt. Am Mittwochnachmittag war Deadline. Die Gesamtsumme überragend: 39.983,67 Euro!

Das WM-Trikot von Michael Ballack brachte bei der Versteigerung mehr als 5000 Euro ein.
Das WM-Trikot von Michael Ballack brachte bei der Versteigerung mehr als 5000 Euro ein.  © imago images/Laci Perenyi

Das Geld geht abzüglich der Ebay-Gebühren direkt auf das Treuhandkonto der Himmelblauen, die bereits am Vormittag die "Schallmauer" von 450.000 Euro durchbrechen konnten (TAG24 berichtete).

Das höchste Gebot gab es für Ballacks WM-Trikot von 2006. Das sprang in den letzten Sekunden um fast 2000 Euro nach oben und ging letztlich für stolze 5161,11 Euro weg. 

"Sensationell", freute sich die Vorstandsvorsitzende des CFC, Romy Polster, die nun auf ein baldiges Ende des über zweijährigen Insolvenzverfahrens hofft.

"Die zahlreichen Aktionen in den vergangenen Tagen und Wochen zeigen, wie sehr die Menschen mit unserem Verein verbunden sind. Das ist nicht mehr in Worte der Wertschätzung zu fassen und zeigt mehr denn je, welchen Stellenwert der CFC in der Stadt hat", betonte Polster: "Am deutlichsten ist die Botschaft: Es gibt den Zusammenhalt. Es wurden tiefe Gräben überwunden."

Polster verspricht: "Kein Euro auf dem Treuhandkonto geht verloren. Das Geld wird für die Beendigung der Insolvenz genutzt und ausschließlich dem Verein und unserem Nachwuchsleistungszentrum zugutekommen."

Titelfoto: imago images/Laci Perenyi

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0