Neue Spieler beim Chemnitzer FC? "Sondierungsgespräche!"

Chemnitz - Winterpause bei den Himmelblauen, das heißt zugleich Bestandsaufnahme! Welche Spieler haben sich seit dem Sommer, als der Kader des Drittliga-Absteigers mit heißer Nadel gestrickt werden musste, bewährt. Wer konnte die Erwartungen nicht erfüllen?

CFC-Trainer Daniel Berlinski (34) sucht vor allem für die Außenbahnen nach Verstärkungen.
CFC-Trainer Daniel Berlinski (34) sucht vor allem für die Außenbahnen nach Verstärkungen.  © Picture Point / Gabor Krieg

Fakt ist: Neuverpflichtungen sind in der kommenden Transferperiode nur möglich, wenn ein, zwei oder drei Spieler den CFC verlassen.

Am Freitag ging die Mannschaft auseinander. Wurde Spielern bereits mitgeteilt, dass sie in den Planungen für 2021 keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielen?

"Nein", sagt Trainer Daniel Berlinski auf TAG24-Nachfrage: "Bis zum heutigen Tage sind wir noch nicht aktiv auf Spieler zugegangen."

CFC-Torschütze Zickert nach Sieg gegen Fürstenwalde: "Da haben wir Luft nach oben"
Chemnitzer FC CFC-Torschütze Zickert nach Sieg gegen Fürstenwalde: "Da haben wir Luft nach oben"

Der 34-Jährige macht kein Geheimnis daraus, dass er personell gern nachjustieren würde, speziell auf den Außenbahnen.

"Aktuell laufen Sondierungsgespräche. Dabei haben wir auch schon die Saison 2021/22 im Blick", erklärt Berlinski.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: