CFC-Talent Eppendorfer: Kaum auf dem Platz, schon zappelt das Netz!

Chemnitz - Ende August beim 1:1 gegen Chemie Leipzig durfte Roman Eppendorfer (18) vom Chemnitzer FC mit Beginn der zweiten Halbzeit für den verletzten Kapitän Tobias Müller (28) ran. Am Sonnabend gegen Germania Halberstadt feierte der 18-Jährige seine Heimpremiere!

Zweikampfstark: Roman Eppendorfer (18, r.) rückt Stefan Korsch (22) auf die Pelle.
Zweikampfstark: Roman Eppendorfer (18, r.) rückt Stefan Korsch (22) auf die Pelle.  © Picture Point/Gabor Krieg

Keine drei Minuten stand Eppendorfer auf dem Platz, da zog er von der Strafraumgrenze ab. Der Ball zischte durch mehrere Abwehrspieler hindurch ins Netz.

"In vier Jahren Junioren-Bundesliga habe ich kein einziges Tor erzielt. In meinem zweiten Spiel bei den Profis treffe ich zum wichtigen 4:2 - einfach ein geiles Gefühl", strahlte Eppendorfer. Die Szene, die zum Tor führte, erlebte er so: "Der abgewehrte Ball landet vor meinem rechten Fuß. Ich halte einfach drauf. Mit viel Glück geht er rein."

Glück, das sich der Kapitän der himmelblauen "U19" erarbeitet hat. Trainer Daniel Berlinski (35): "Wir beobachten Roman schon seit Längerem. Am Sonnabend war das Spiel gerade in einer Phase, in der wir im Mittelfeld wenige Zweikämpfe gewonnen haben. Ich wusste, wenn ich Roman bringe, bekomme ich die fehlende Zweikampfstärke zurück. Er hat Stabilität vor unsere Abwehr gebracht. Es war ein tolles Spiel von ihm."

Ausfall des besten CFC-Standard-Schützen schmerzt: Ohne Bickel nach Berlin
Chemnitzer FC Ausfall des besten CFC-Standard-Schützen schmerzt: Ohne Bickel nach Berlin

Eppendorfer hofft in den kommenden Wochen auf weitere Einsätze bei den Profis: "Mal schauen, ob der Trainer mich braucht." Das könnte bereits am Sonntag in Jena der Fall sein. Das Lazarett der Himmelblauen ist nach wie vor gut gefüllt. Mit Außenverteidiger Felix Schimmel (22, Muskelzerrung) fiel gegen Halberstadt ein weiterer Stammspieler aus.

Da zappelt der Ball gleich im Netzt: Halberstadts Torwart Lukas Cichos (25) kommt nicht an den von Roman Eppendorfer getretenen Ball heran.
Da zappelt der Ball gleich im Netzt: Halberstadts Torwart Lukas Cichos (25) kommt nicht an den von Roman Eppendorfer getretenen Ball heran.  © Picture Point/Gabor Krieg

Berlinski: "Ich bin ein Freund davon, junge Spieler einzubauen. Mit Roman kommt ein weiteres Talent aus unserem Nachwuchsleistungszentrum, das hier beim CFC sicherlich und hoffentlich eine schöne Zukunft hat."

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: