CFC: Fan-Frust nach geheimem Test bei RB Leipzig

Chemnitz - Fan-Frust bei den Himmelblauen! Nicht etwa, weil seit Monaten keine Zuschauer ins CFC-Stadion dürfen oder der Ball in der Regionalliga Nordost seit dem 2. November ruhen muss.

Es wurde ein Plakat "TestspielveRBot" am Stadion an der Gellertstrasse angebracht.
Es wurde ein Plakat "TestspielveRBot" am Stadion an der Gellertstrasse angebracht.  © Harry Härtel

Für großen Ärger sorgte unter verschiedenen Anhänger-Gruppen vielmehr das geheime Trainingsspiel gegen die Bundesliga-"U19" von RB Leipzig, das die Mannschaft von Trainer Daniel Berlinski in der vergangenen Woche in der Messestadt ausgetragen hat.

Heimlich, still und leise wurden auf der Tribüne des altehrwürdigen Chemnitzer Sportforums verschiedene Banner aufgehängt.

"Ihr redet von Tradition - Freundschaftsspiele gegen RB keine Option", ist da zu lesen. Oder: "Gegen die Kommerzmaschine testen heißt Vertrauen zu verpesten".

An der Gellertstraße selbst kamen die himmelblauen Anhänger nicht ins Innere der Arena. Dort brachten sie vor der Geschäftsstelle den Schriftzug "TestspielveRBot" an.

Die Tribüne im derzeitigen Trainingstadion in Sportforum an der Reichenhainer Straße wurde mit Spruchbändern versehen.
Die Tribüne im derzeitigen Trainingstadion in Sportforum an der Reichenhainer Straße wurde mit Spruchbändern versehen.  © Harry Härtel

Die CFC-Spieler bekamen von den Protesten nichts mit. Sie hatten am Montag frei.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0