CFC behauptet sich auch im zweiten Test und siegt bei Banik Most!

Chemnitz - Zweiter Test, zweiter Sieg! Nach dem 8:0 beim unterklassigen FSV Grün-Weiß Klaffenbach am Mittwochabend setzte sich der Chemnitzer FC am Sonnabend in Tschechien beim Viertligisten FK Banik Most mit 1:0 (1:0) durch.

Die CFC-Spieler Niclas Walther (l.) und Max Roscher (M.) gewannen auch das Testspiel beim FK Banik Most.
Die CFC-Spieler Niclas Walther (l.) und Max Roscher (M.) gewannen auch das Testspiel beim FK Banik Most.  © Chemnitzer FC

Trainer Daniel Berlinski setzte auf nahezu denselben Spielerkader wie in Klaffenbach. Einzig Torhüter Isa Dogan rückte rein. Für ihn blieb Nachwuchsmann David Wunsch in Chemnitz.

Die Himmelblauen dominierten die erste Halbzeit. Mehr als der Treffer von Kevin Freiberger, der in der 15. Minute die gute Vorarbeit von Max Roscher vollendete, sprang nicht heraus.

Zudem setzte Jovan Vidovic einen Kopfball an den Pfosten (34.).

CFC bezahlt Auftaktsieg teuer: Angreifer Simon Roscher verletzt!
Chemnitzer FC CFC bezahlt Auftaktsieg teuer: Angreifer Simon Roscher verletzt!

Trotz zahlreicher Wechsel blieben die Himmelblauen, die von 250 mitgereisten Fans lautstark unterstützt wurden, auch nach dem Seitenwechsel am Drücker.

Stanley Keller (52.) und Freiberger (70.) vergaben die besten Möglichkeiten.

So blieb es beim knappen, aber verdienten Auswärtssieg der Chemnitzer, die am kommenden Samstag gegen Hannover 96 II, das nächste Vorbereitungsspiel bestreiten.

Titelfoto: Chemnitzer FC

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: