CFC: Attraktiv und erfolgreich, doch der Zuschauerschwund bereitet Sorgen!

Chemnitz - Waren es die Vorboten von Corona oder lag es am miesen Wetter? Nur knapp 4000 Zuschauer wollten den vorerst letzten CFC-Auftritt vor einer Woche sehen.

CFC-Sportdirektor Armin Causevic ist angesichts der niedrigen Zuschauerzahlen enttäuscht (Archivbild).
CFC-Sportdirektor Armin Causevic ist angesichts der niedrigen Zuschauerzahlen enttäuscht (Archivbild).  © PICTURE POINT / S. Sonntag

Nachvollziehbar ist das geringe Interesse nicht. Der Drittligist ist im laufenden Kalenderjahr das zweitbeste Team der Liga und seit dem 21. September zu Hause ungeschlagen. Die Spielweise ist unter dem neuen Cheftrainer Patrick Glöckner nicht nur erfolgreicher, sondern auch deutlich attraktiver geworden.

CFC-Sportdirektor Armin Causevic macht aus seiner Enttäuschung über das geringe Interesse zum Heimspiel gegen Unterhaching kein Geheimnis. "Dass in einer Stadt mit über 240.000 Einwohnern am Samstagmittag nur 4000 Zuschauer den Weg ins Stadion finden, und das gegen den spielstarken Tabellenzweiten der 3. Liga, ist ernüchternd", sagte der 31-Jährige TAG24

Auf die Südkurve war glücklicherweise auch beim knappen 1:0-Sieg gegen Unterhaching Verlass. Causevic: "Diese Fans sind immer da und das sehr lautstark."

Mit verschiedenen Marketing-Aktionen wolle man versuchen, den CFC in der Stadt noch besser zu präsentieren. Causevic: "Wir schieben Dinge an. Das geht nicht alles von heute auf morgen, sondern greift zum Teil erst in der kommenden Saison."

In der die Glöckner-Elf weiter in der 3. Liga spielen will. Damit das Ziel Klassenerhalt geschafft wird, sollten in den verbleibenden fünf Heimspielen wieder mehr Leute ins Stadion strömen (sofern das erlaubt ist) und die Mannschaft lautstark nach vorn treiben.

Mehr Zuschauer bringen dem finanziell klammen Club mehr Einnahmen und macht ihn für Sponsoren attraktiver. Die stehen nach wie vor nicht Schlange.

Causevic: "Der Verein versucht, auf allen Ebenen erfolgreich zu arbeiten. Es wäre schön, wenn diese Arbeit im Umfeld anerkannt wird und die Zuschauerzahlen wieder steigen."

Der CFC hat mit immer weniger Zuschauern zu kämpfen (Archivbild).
Der CFC hat mit immer weniger Zuschauern zu kämpfen (Archivbild).  © Haertelpress/Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0