Der erste Neuzugang ist da! Benjika Caciel unterschreibt beim CFC

Chemnitz - Der Vertrag steht! Benjika Caciel (19) verpflichtete sich am Montag beim Chemnitzer FC.

Offensivmann Benjika Caciel spielt künftig beim Chemnitzer FC.
Offensivmann Benjika Caciel spielt künftig beim Chemnitzer FC.  © picture point/Sven Sonntag

In den vergangenen Tagen hatte der 19-Jährige bereits im Probetraining teilgenommen - mit Erfolg! Laut dem Verein habe sich der vertragslose Angreifer beim Training behauptet und gute Leistungen gezeigt.

"Benjika hat die zuvor erwarteten Eindrücke bestätigt und uns mit seiner Art Fußball zu spielen überzeugt", schwärmte CFC-Sportdirektor Armin Causevic (35): "Man hat in den ersten Trainingseinheiten mit der Mannschaft seine hervorragende fußballerische Ausbildung und Qualitäten im Tempo-Dribbling gesehen."

Wann der 19-Jährige allerdings erstmals bei einem Pflichtspiel auflaufen kann, ist noch unklar.

CFC feiert bei TeBe 3. Sieg in Folge: Freiberger und Campulka mit Köpfchen!
Chemnitzer FC CFC feiert bei TeBe 3. Sieg in Folge: Freiberger und Campulka mit Köpfchen!

Der Spielbetrieb der Regionalliga Nordost ruht durch den Corona-Lockdown bis auf Weiteres. "Der Transfer ist daher bereits ein Vorgriff auf die kommende Saison", so Causevic.

Sowohl auf der offensiven Außenbahn als auch im Sturmzentrum könnte Benjika eingebunden werden, so der Verein.

CFC-Neuzugang Caciel ist heiß aufs erste Spiel: "Die fußballfreien Monate seit Oktober waren lang für mich"

Der in Ulm geborene Angreifer freut sich vor allem darauf, wieder Fußball spielen zu können: "Die fußballfreien Monate seit Oktober waren lang für mich. Umso mehr werde ich mich in den kommenden Wochen reinhauen, um zum Re-Start in der Regionalliga Nordost voll da zu sein." Caciel freue sich darauf, gemeinsam mit den CFC-Profis das erste Pflichtspiel zu absolvieren.

Für wie lange Caciel beim CFC unterschrieben hat, ist unklar. Über Vertragsdetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Zuletzt spielte der Angreifer beim VfB Stuttgart II. Im Oktober 2020 löste er seinen Vertrag auf. Seitdem war Caciel auf der Suche nach einem neuen Verein.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: