DFB-Pokal: CFC darf vor mehreren Tausend Fans gegen Hoffenheim spielen

Chemnitz - Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC darf im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim vor mehreren Tausend Zuschauern Zuschauern spielen. 

Bisher durfte der CFC nur vor 1000 Zuschauern spielen. Beim Match gegen die TSG Hoffenheim dürfen nun 4600 Fans ins Stadion.
Bisher durfte der CFC nur vor 1000 Zuschauern spielen. Beim Match gegen die TSG Hoffenheim dürfen nun 4600 Fans ins Stadion.  © Picture Point/Gabor Krieg

Ordnungs- und Gesundheitsamt der Stadt haben das Hygienekonzept des Clubs genehmigt, wodurch 4632 Fans die Heimspiele im Stadion verfolgen dürfen. Das teilte der Club am Mittwoch mit. 

Die Genehmigung gilt ausdrücklich auch für das Pokalspiel gegen den Bundesligisten am 13. September. Beim Liga-Heimspiel gegen Fürstenwalde am Sonntag will der CFC zwei Tribünen öffnen.

"Die Genehmigung unseres Hygienekonzeptes ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir verstehen die Entscheidung als einen großen Vertrauensvorschuss, den wir uns gemeinsam in den vergangenen Wochen auch durch das tadellose Verhalten der Fans und Besucher zu den Heimspielen erarbeitet haben", sagte CFC-Vorstandsvorsitzende Romy Polster.

Bisher waren im Chemnitzer Stadion 1000 Personen pro Spiel zugelassen.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0