Wahl zum "Tor des Jahres 2020": Landet Bickel den nächsten Coup?

Chemnitz - Die Medaille "Tor des Monats Oktober" hat bereits einen Ehrenplatz bei CFC-Mittelfeldspieler Christian Bickel gefunden. Kommt in wenigen Tagen noch einmal Gold hinzu?

Das Hackentor des Gladbachers Valentino Lazaro (24, M.) gegen Leverkusen gilt als Favorit.
Das Hackentor des Gladbachers Valentino Lazaro (24, M.) gegen Leverkusen gilt als Favorit.  © imago images/Laci Perenyi

Bis zum Sonntag, 24 Uhr, läuft die Abstimmung der ARD-Sportschau zum "Tor des Jahres 2020".

Bickel: "Wenn man überlegt, wer alles dabei ist, dann ist allein die Nominierung schon eine große Auszeichnung für mich."

In der Tat, die Konkurrenz ist groß. Insbesondere das spektakuläre Tor von Valentino Lazaro (Mönchengladbach), der den Ball im Spiel gegen Leverkusen mit dem Rücken zum Tor im Fallen mit der Hacke in den linken Winkel versenkte, könnte vor dem Treffer des Chemnitzers landen.

Nach Krebserkrankung! CFC-Insolvenzverwalter Klaus Siemon verstorben
Chemnitzer FC Nach Krebserkrankung! CFC-Insolvenzverwalter Klaus Siemon verstorben

Der hatte im Punktspiel gegen den Berliner AK 07 aus dem Mittelkreis heraus getroffen. "Schon in dem Moment habe ich gedacht: So ein Tor wirst du wahrscheinlich nie wieder schießen", erinnert sich Bickel oft und gern an den 3. Oktober zurück.

"Dass ich damit das Tor des Monats gewinnen konnte, freut mich noch immer riesig. Eine Wahnsinnsgeschichte", erklärt der Routinier, der in der kommenden Woche seinen 30. Geburtstag feiert.

Christian Bickel (29) zeigt stolz seine Goldmedaille, die er für das Tor des Monats Oktober gewann.
Christian Bickel (29) zeigt stolz seine Goldmedaille, die er für das Tor des Monats Oktober gewann.  © Imago Images/Härtelpress

Und sagt: "Ich würde mich freuen, wenn wieder viele CFC-Fans für mich stimmen und wir uns gemeinsam den Titel 'Tor des Jahres' schnappen könnten."

Titelfoto: Imago Images/Härtelpress

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0