Chemnitzer FC: Entwarnung bei Tim Campulka, Paul Milde muss pausieren

Chemnitz - Entwarnung bei Tim Campulka (21), offene Diagnose bei Paul Milde (26).

CFC-Abwehrspieler Tim Campulka (21) hatte sich beim Test gegen den TSV Havelse verletzt. Doch nun trainiert er wieder.
CFC-Abwehrspieler Tim Campulka (21) hatte sich beim Test gegen den TSV Havelse verletzt. Doch nun trainiert er wieder.  © picture point/Sven Sonntag

Beide CFC-Abwehrspieler hatten sich am Sonnabend beim 3:1-Erfolg im kampfbetonten Test gegen den TSV Havelse verletzt und mussten noch vor der Pause den Rasen verlassen.

"Ich fühle mich fit, trainiere in dieser Woche wieder ganz normal mit", atmete Campulka auf. Der Mittelfeldakteur hatte nach einem Pressschlag Schmerzen im rechten Knie verspürt.

Milde dagegen fehlte am Dienstag beim Trainingsstart in die neue Woche. Den Linksverteidiger hatte es bei einem Zweikampf schwerer erwischt.

Auch CFC-Spieler Paul Milde (26) verletzte sich. Er fällt wohl länger aus.
Auch CFC-Spieler Paul Milde (26) verletzte sich. Er fällt wohl länger aus.  © Picture Point/Gabor Krieg

"Die genaue Diagnose steht bei ihm noch aus. Wir gehen von einer Bänderverletzung im linken Sprunggelenk aus", erklärte Pressesprecher Steffen Wunderlich.

Titelfoto: Picture Point/Sven Sonntag, Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0