CFC-Präsidentin Polster: "Saison nach der Hinrunde beenden!"

Chemnitz - Lockdown-Verlängerung bis mindestens zum 7. März - damit wackelt der vom NOFV für Anfang des kommenden Monats angepeilte Re-Start in der Regionalliga Nordost!

Die CFC-Vorstandsvorsitzende Romy Polster zeig es an: "Was soll man derzeit machen?" Sie wünscht sich, dass zumindest die Hinrunde der Regionalliga beendet werden kann.
Die CFC-Vorstandsvorsitzende Romy Polster zeig es an: "Was soll man derzeit machen?" Sie wünscht sich, dass zumindest die Hinrunde der Regionalliga beendet werden kann.  © imago images/Harry Härtel

Am Freitag wollen Vereinsvertreter auf einer Videokonferenz mit dem Verband das weitere Vorgehen besprechen. Mit welchen Erwartungen geht der Chemnitzer FC in diese Beratung?

"Wir erhoffen uns eine klare Entscheidung darüber, wie man die Meisterschaft abschließen möchte", erklärt die CFC-Vorstandsvorsitzende Romy Polster und ergänzt: "Zuallererst erwarten wir jedoch eine pragmatische und zielführende Entscheidung über einen realistischen und planbaren Termin für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs."

Einige Vereine wollen nur noch die Hinrunde, andere so viele Spieltage wie möglich bestreiten. Für welche Variante ist der CFC?

"Wir sind klar dafür, die Saison nach der Hinrunde zu beenden", betont Polster.

Dann hätten die Himmelblauen noch sechs Spiele zu absolvieren und es bliebe genügend Zeit, "um den für uns wichtigen Wettbewerb im Sachsenpokal auszuspielen", hofft Polster auf den erneuten Pokalgewinn und den finanziell lukrativen Einzug in den DFB-Pokal.

CFC wünscht sich wieder Fans im Stadion

Wann wieder Zuschauer ins Stadion dürfen, steht weiter in den Sternen. Sind Spiele ohne Fans eine Option? "Für den Rest dieser Saison, rein wirtschaftlich betrachtet, ja", sagt Polster.

"Aus emotionaler Sicht natürlich nicht. Unsere Fans vermissen den Stadionbesuch, das Anfeuern der Mannschaft. Und die Spieler vermissen den zwölften Mann."

Titelfoto: imago images/Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0