Schnell, dynamisch, dribbelstark! CFC-Proband Caciel überzeugt

Chemnitz - Die erste intensive Trainingswoche beim Chemnitzer FC im Jahr 2021 ist Geschichte.

Benjika Caciel hat die erste Hürde genommen und beim CFC im Probetraining überzeugt.
Benjika Caciel hat die erste Hürde genommen und beim CFC im Probetraining überzeugt.  © picture point/Sven Sonntag

"Die Jungs haben ordentlich Gas gegeben. Man hat ihnen die Freude darüber, dass sie wieder gemeinsam auf dem Platz stehen durften, angemerkt", berichtet Coach Daniel Berlinski (34) und ergänzt: "Die guten Ergebnisse in den verschiedenen Tests, die wir gemacht haben, zeigen, dass sich alle an ihre Trainingspläne gehalten haben."

Mit Benjika Caciel (19), der die gesamte Woche dabei war, und Andrija Bosnjak (24), der sich an drei Tagen vorstellte, begrüßte der CFC-Übungsleiter zwei Probespieler für den Offensivbereich.

Den Kroaten Bosnjak, derzeit beim Bayern-Regionalligisten Wacker Burghausen unter Vertrag, bezeichnet Berlinski als "sehr interessanten Spieler. Er ist aber nicht der Typ, den wir zum jetzigen Zeitpunkt brauchen."

Anders liegt der Fall bei Caciel, der bereits im alten Jahr bei den Chemnitzern vorspielen durfte: "Ein sehr schneller und dynamischer Junge, der seinen Körper einzusetzen weiß und auch im Eins-gegen-Eins überzeugen konnte."

Ob der CFC den gebürtigen Ulmer verpflichtet, ist offen. Berlinski rechnet mit einer "zeitnahen Entscheidung" und hofft, dass Caciel morgen erneut in Chemnitz erscheint. Dann geht es mit einem Laktattest in die zweite Trainingswoche.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0