CFC-Sportdirektor Causevic hakt direkten Wiederaufstieg ab: "Für Platz 1 wird es nicht mehr reichen!"

Chemnitz - Ein Viertel der Saison ist rum. Der Chemnitzer FC, im Regionalliga-Jahr 2018/19 mit 15 Siegen am Stück gestartet, steht auf einem enttäuschenden 14. Platz. Mit dem direkten Wiederaufstieg wird es dieses Mal nichts werden. TAG24 sprach mit Sportdirektor Armin Causevic.

Sportdirektor Armin Causevic (l.) im Gespräch mit Coach Daniel Berlinski, der trotz der miesen Platzierung des CFC nach zehn Spieltagen noch fest im Sattel zu sitzen scheint.
Sportdirektor Armin Causevic (l.) im Gespräch mit Coach Daniel Berlinski, der trotz der miesen Platzierung des CFC nach zehn Spieltagen noch fest im Sattel zu sitzen scheint.  © Picture Point/Gabor Krieg

TAG24: Elf Punkte nach zehn Spielen - wie fällt Ihre Zwischenbilanz aus?

Causevic: "Wir wussten von Anfang an, dass es mit einer komplett neu zusammengestellten Mannschaft schwierig werden könnte. Uns war bewusst, dass es Zeit braucht, bis gewisse Automatismen greifen. Dass wir nach zehn Spieltagen nur Vierzehnter sind, ist enttäuschend und nicht das, was wir wollen und können."

TAG24: Wo sehen Sie die Gründe für das bisherige enttäuschende Abschneiden?

Causevic: "Die Mannschaft ist aktuell leider nicht in der Lage, ihr vorhandenes Potenzial, das sie phasenweise zum Beispiel im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim oder in der zweiten Halbzeit gegen den Berliner AK gezeigt hat, über einen längeren Zeitraum abzurufen. Die Aufgabe ist es, dieses Potenzial beständig auf einem konstanten Niveau auf den Platz zu bringen."

CFC-Sportdirektor Causevic: "Eine Platzierung im oberen Tabellenbereich sollte dennoch unser Anspruch sein"

TAG24: Mit Daniel Berlinski hat sich der CFC im Sommer für einen jungen und im Nordosten unbekannten Trainer entschieden. War dieses Risiko zu groß?

Causevic: "Daniel ist ein engagierter und ambitionierter Trainer, für den wir uns im Sommer bewusst entschieden haben. In erster Linie liegt es an jedem Spieler selbst, sein Maximum im Training und im Spiel abzurufen."

TAG24: Planen Sie mit weiteren Neuverpflichtungen?

Causevic: "Nein. Für Rang eins wird es in dieser Saison realistisch betrachtet nicht mehr reichen. Eine Platzierung im oberen Tabellenbereich sollte dennoch unser Anspruch sein. Wir sehen dieses Jahr als Neuaufbau. Wir wollen das Insolvenzverfahren noch in dieser Spielzeit abschließen. Es wird darum gehen, die kommende Saison mit Weitsicht und Vorlauf, den wir in diesem Sommer nicht hatten, vorzubereiten."

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0