Chemnitzer FC: Sportchef Marc Arnold kündigt weitere Testspiele an

Chemnitz - Kürzertreten ist bei den Himmelblauen aktuell kein Thema. Im Gegenteil: Der Chemnitzer FC wird nach Ostern weitere Testspiele bestreiten, das kündigte Sport-Geschäftsführer Marc Arnold (50) am Rande des HFC-Duells in der Vorwoche an.

CFC-Sportchef Marc Arnold (50) will die Spieler mit Tests bei Laune halten.
CFC-Sportchef Marc Arnold (50) will die Spieler mit Tests bei Laune halten.  © Picture Point/Gabor Krieg

"Die Jungs haben am 1. November ihr letztes Punktspiel bestritten, die neue Saison soll Mitte, Ende Juli wieder anfangen. Das heißt, über ein halbes Jahr lang ohne Wettkampfpraxis. Das wäre für die Entwicklung der Spieler nicht gut, und es würde die Jungs auch mental belasten", erklärte Arnold.

Und weiter: "Deshalb werden wir versuchen, in den kommenden Wochen über Testspiele die Laune innerhalb der Mannschaft hochzuhalten und die Spieler körperlich und mental zu fordern."

Sechs Spiele - zwei inoffizielle gegen die "U19" von RB Leipzig und vier offizielle gegen Auerbach, den Berliner AK, Halle und Havelse - liegen hinter der Mannschaft von Trainer Daniel Berlinski (35).

Alle sechs konnten siegreich gestaltet werden.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0