Christian Bickel fehlt dem Chemnitzer FC zum Rückrundenauftakt

Chemnitz - Der Chemnitzer FC muss vorerst auf die Dienste von Christian Bickel (30) verzichten.

Christian Bickel wird dem Chemnitzer FC drei Wochen fehlen.
Christian Bickel wird dem Chemnitzer FC drei Wochen fehlen.  © Picture Point / Sven Sonntag

Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, zog sich der Mittelfeldspieler einen Riss des Außenmeniskus im rechten Knie zu.

"Es ist bedauerlich, dass wir abermals einen Ausfall im Mittelfeld verkraften müssen. Christian hat nach seiner Herzbeutelentzündung wieder zurück zu alter Form gefunden und ist ein wichtiger Faktor für unser Spiel nach vorne. Ich wünsche ihm eine schnelle und vollständige Genesung", so der CFC-Sportchef Marc Arnold (51).

Bickel hofft pünktlich zum Trainingsauftakt im neuen Jahr wieder fit zu sein. Dafür verzichtet er sogar auf eine Operation.

Vidovic wird operiert! Verletzung vergrößert die Abwehrsorgen beim CFC
Chemnitzer FC Vidovic wird operiert! Verletzung vergrößert die Abwehrsorgen beim CFC

"Leider kenne ich mich mit dieser Verletzung gut aus. Ich habe mich deshalb entschieden, den Meniskus nicht operieren zu lassen. Mit der konservativen Behandlung verkürzt sich meine voraussichtliche Ausfallzeit stark, sodass ich hoffe, zum Trainingsauftakt im neuen Jahr wieder vollständig fit zu sein", so der 30-jährige Mittelfeldspieler.

Der Rückrundenauftakt wird ohne Christian Bickel stattfinden. Er fällt für mindestes drei Wochen aus.

Titelfoto: Picture Point / Sven Sonntag

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: