Herber Rückschlag für den CFC: Kapitän Müller verletzt sich am Knie!

Chemnitz - Auch wenn die nächsten Spiele aufgrund der Corona-Infektionen einiger CFC-Spieler ausfallen, ist diese Verletzung für den Chemnitzer FC ein herber Rückschlag.

Tobias Müller (28) verletzte sich beim Auswärtsspiel gegen die BSG Chemie Leipzig am rechten Knie.
Tobias Müller (28) verletzte sich beim Auswärtsspiel gegen die BSG Chemie Leipzig am rechten Knie.  © Picture Point / Gabor Krieg

Beim Auswärtsspiel gegen die BSG Chemie Leipzig verletzte sich Mannschaftskapitän Tobias Müller (28) bei einem Pressschlag.

In der Halbzeitpause wurde er deswegen ausgewechselt.

Bei den letzten Untersuchungen in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz wurde nun ein Innenbandanriss im rechten Knie festgestellt.

"Wir müssen etwas reißen!" CFC-Torjäger Shala zurück an seiner alten Wirkungsstätte
Chemnitzer FC "Wir müssen etwas reißen!" CFC-Torjäger Shala zurück an seiner alten Wirkungsstätte

Für Marc Arnold (50), Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC wiegt der Ausfall von dem Mittelfeldspieler schwer, auch wenn die kommenden Spiele verschoben werden.

"Tobias ist als Mannschaftskapitän mit seiner Erfahrung und Qualität auch ein wichtiger Faktor in unseren Trainingseinheiten. Wir hoffen, dass er schnell zurückkehrt und wünschen ihm eine schnelle Genesung."

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: