HFC-Duell abgesagt! Chemnitzer FC sucht noch zwei Testspiel-Gegner

Chemnitz - Keine Gegner für die Himmelblauen? Mit dem Freundschaftsspiel beim TV Oberfrohna beendet der Chemnitzer FC am Samstag die zweite Vorbereitungswoche. Anpfiff ist um 15 Uhr. Doch was kommt dann?

CFC-Trainer Christian Tiffert sucht nach einem geeigneten Gegner für die Generalprobe.
CFC-Trainer Christian Tiffert sucht nach einem geeigneten Gegner für die Generalprobe.  © Picture Point/Gabor Krieg

Acht Tage später wollte Trainer Christian Tiffert (40) die Frühform seiner Jungs gegen den Drittligisten Hallescher FC testen. Daraus wird nichts. Der Ostklassiker, der in Zeitz stattfinden sollte, wurde abgesagt.

Nach TAG24-Informationen gab es seitens der Polizeibehörde Sicherheitsbedenken. Auch der Gedanke, unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu spielen, wurde inzwischen verworfen.

Der Regionalligist sucht nun nach einem neuen Testspiel-Gegner für den 9./10. Juli. Da das erste Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen den 1. FC Union Berlin erst am Montagabend ausgetragen wird, wollen die Chemnitzer am 23. Juli die Generalprobe bestreiten. Auch hier fehlt aktuell der Gegner. Den zu finden, wird nicht einfach. Die Zweite und Dritte Liga ist zu diesem Zeitpunkt bereits wieder im Spielbetrieb.

Fest gebucht (und nicht abgesagt) sind das Blitzturnier am 16. Juli bei der SG Handwerk Rabenstein und die Partie am 20. Juli beim VFC Plauen.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: