Keine Rückkehr zum CFC: Offensivmann Hansch bleibt in Zipsendorf

Chemnitz - Nicht wenige CFC-Fans hatten auf die Rückkehr von Florian Hansch (26) zu den Himmelblauen spekuliert. Daraus wird nichts. Der Offensivspieler bleibt in Zipsendorf und kommt nicht zurück zum Chemnitzer FC!

Florian Hansch (26) bei seinem Tor Ende April gegen seinen Ex-Verein Chemnitz. Er hat seinen Vertrag in Meuselwitz um zwei Jahre verlängert.
Florian Hansch (26) bei seinem Tor Ende April gegen seinen Ex-Verein Chemnitz. Er hat seinen Vertrag in Meuselwitz um zwei Jahre verlängert.  © Picture Point/Gabor Krieg

Hansch, der über 13 Jahre seines Lebens beim CFC verbracht hat und in 76 Drittliga-Partien neun Tore erzielte, hat seinen auslaufenden Vertrag in Meuselwitz um zwei Jahre verlängert.

"Ich fühle mich beim ZFC und innerhalb der Mannschaft sehr wohl. Und ich wollte mir die wochenlange Ungewissheit in diesem Sommer einfach ersparen", nennt der 26-Jährige die wichtigsten Gründe für den Verbleib bei den Thüringern.

Kontakte zu seinem Chemnitzer Heimatverein gab es nicht - trotz des schönen Hansch-Treffers Ende April beim 1:1 des ZFC gegen die Himmelblauen. Nach dem Klassenerhalt und dem überraschenden Abgang von Ex-CFC-Trainer David Bergner (48) zum Hamburger Regionalliga-Aufsteiger FC Teutonia 05 Ottensen steht ab der neuen Saison ein alter Bekannter in Meuselwitz an der Seitenlinie: Heiko Weber (57).

CFC-Ulrich freut sich auf Fahrt in die Heimat und hofft auf Punktezuwachs
Chemnitzer FC CFC-Ulrich freut sich auf Fahrt in die Heimat und hofft auf Punktezuwachs

Der 57 Jahre alte charismatische Fußball-Lehrer will seinem Team eine offensivere und attraktivere Spielweise verpassen. "Das kommt mir zweifellos entgegen. Da kann ich meine Stärken noch besser ausspielen", frohlockt Hansch.

Im Oktober trifft der CFC auf Zipsendorf

Florian Hansch bleibt, auch weil Heiko Weber (57) wieder Trainer in Meuselwitz wird.
Florian Hansch bleibt, auch weil Heiko Weber (57) wieder Trainer in Meuselwitz wird.  © picture point/Sven Sonntag

Der gebürtige Zschopauer arbeitet inzwischen auch an seiner Karriere nach dem Fußball: "Ich habe eine Ausbildung zum Ernährungsberater begonnen."

Die Nordost-Staffel schätzt er in der neuen Saison noch stärker ein als im Vorjahr: "Fünf, sechs Vereine wollen aufsteigen, auch wenn sie das offiziell nicht sagen. Ich möchte mit dem ZFC eine gute Rolle spielen."

Hansch weiter: "Noch ist unsere Mannschaft nicht komplett. Eine Zitterpartie wie in diesem Frühjahr wollen wir vermeiden und uns von den Abstiegsplätzen fernhalten."

Was machen Ex-Dynamo Chris Löwe und Ex-Auer Clemens Fandrich beim CFC-Training?
Chemnitzer FC Was machen Ex-Dynamo Chris Löwe und Ex-Auer Clemens Fandrich beim CFC-Training?

Zum Wiedersehen mit seinem Ex-Verein kommt es erst Ende Oktober. Dann stehen sich der CFC und ZFC in Chemnitz gegenüber.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC: