Bundesliga-Spielplan: Eintracht Frankfurt startet gegen Arminia Bielefeld

Frankfurt am Main - Am 18. September startet die Fußball-Bundesliga 2020/21. Heute wurde der Spielplan für die 34 Spieltage der kommenden Saison vorgestellt.

Spannend ist die Frage, ob Eintracht Frankfurt in der kommenden Saison wieder vor Publikum spielen kann?
Spannend ist die Frage, ob Eintracht Frankfurt in der kommenden Saison wieder vor Publikum spielen kann?  © Arne Dedert/dpa

Demnach trifft Eintracht Frankfurt am ersten Spieltag in einem Heimspiel auf Arminia Bielefeld.

Am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga werden die Hessen auswärts auf Hertha BSC treffen.

Den kompletten Spielplan für die Fußball-Bundesliga 2020/21 findet Ihr online als PDF-Datei auf DFL.de.

Die Frankfurter Adler haben nach einer vierwöchigen Sommerpause am 29. Juli mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.

Einen ersten Praxis-Test mussten die Spieler von Eintracht Frankfurt ebenfalls bereist absolvieren: Am gestrigen Mittwoch traten sie in der Europa League in einem Rückspiel gegen den FC Basel an – und verloren 0:1 (TAG24 berichtete).

Die Niederlage wurde jedoch gelassen hingenommen. Der Fokus bei Eintracht Frankfurt liegt ganz offensichtlich auf Bundesliga und DFB-Pokal.

Spanend ist zudem die Frage, ob die Frankfurter in der kommenden Saison wieder vor Publikum im Deutsche Bank Park auflaufen können. Wegen der Corona-Krise hatten die Adler zuletzt stets vor leeren Rängen gespielt.

Die Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt planen zumindest mit einer Größe von 20.000 Zuschauern (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0