Gute Nachricht für die Eintracht-Fans: RTL zeigt Spiel gegen Piräus im Free-TV

Frankfurt am Main - Das freut die Fans: Das Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt wird in der kommenden Woche im Free-TV gezeigt.

Eintracht-Keeper Kevin Trapp freut sich über den knappen Punktgewinn im ersten Heimspiel der Europa League gegen Fenerbahce.
Eintracht-Keeper Kevin Trapp freut sich über den knappen Punktgewinn im ersten Heimspiel der Europa League gegen Fenerbahce.  © DPA/Arne Dedert

Die Partie gegen Olympiakos Piräus am Donnerstagabend (21. Oktober, 21 Uhr) überträgt RTL auf seinem Hauptkanal, wie der Sender aus Köln am Freitag mitteilte.

Die Sendergruppe hat sich die Rechte für den zweithöchsten Club-Wettbewerb Europas gesichert, überträgt aber auch Spiele auf Nitro beziehungsweise im kostenpflichtigen Stream bei TV Now.

Das betraf auch die ersten zwei Gruppenspiele der Eintracht zu Hause gegen Fenerbahce (1:1) und bei Royal Antwerpen (1:0), die beide bei TV Now gezeigt wurden.

Am Donnerstag wird aich Bayer Leverkusens Spiel bei Betis Sevilla (18.45 Uhr) bei Nitro zu sehen sein. Das Conference-League-Spiel vom 1. FC Union Berlin bei Feyenoord Rotterdam läuft bei TV Now.

Titelfoto: DPA/Arne Dedert

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: