Eintracht Frankfurt: Stürmerstar meldet sich für Euro League zurück

Frankfurt am Main - Wichtige Partie! Die Stimmung bei Eintracht Frankfurt ist vor dem Duell mit Royal Antwerpen ausgezeichnet. Ein wichtiger Spieler kommt zurück, ein anderer fällt definitiv aus.

SGE-Coach Oliver Glasner (47) war angesichts der letzten Erfolge bester Laune auf der Pressekonferenz vor dem Euro-League-Heimspiel gegen Royal Antwerpen.
SGE-Coach Oliver Glasner (47) war angesichts der letzten Erfolge bester Laune auf der Pressekonferenz vor dem Euro-League-Heimspiel gegen Royal Antwerpen.  © Arne Dedert/dpa

Die Adlerträger werden am Donnerstagabend im Europa-League-Heimspiel gegen Antwerpen abermals auf Innenverteidiger Martin Hinteregger (29) verzichten müssen. Das teilte Eintracht-Coach Oliver Glasner (47) auf der Pressekonferenz am Mittwoch mit.

Der SGE-Trainer hofft, dass Publikumsliebling Hinteregger im Ligaspiel am Sonntag gegen den 1. FC Union Berlin wieder mitwirken kann.

Dafür kehrt Mittelstürmer Gonçalo Paciência (27) nach Verletzungspause zurück, der gerade vor seinem Ausfall ansprechende Leistungen im Angriffszentrum zeigte.

Eintracht-Vorstand nach Unentschieden gegen Royal Antwerpen: "Es ist schon ärgerlich"
Eintracht Frankfurt Eintracht-Vorstand nach Unentschieden gegen Royal Antwerpen: "Es ist schon ärgerlich"

Glasner wie auch Kapitän Sebastian Rode (31) zeigten sich gut gelaunt auf der Pressekonferenz. Der Übungsleiter bestätigte dabei, dass die Lage "stimmungstechnisch sehr, sehr gut" sei, nach den zuletzt erfolgreichen Begegnungen.

Rode ergänzte, dass die "Vorfreude auf ein internationales Heimspiel immer riesig groß" ist.

Außerdem sprach der Kapitän davon, dass man sich in einer guten Ausgangslage befände und heiß darauf sei, den Gruppensieg klarzumachen.

Eintracht Frankfurt darf Royal Antwerpen nicht unterschätzen

Soll die Offensive der Eintracht nach Verletzungspause wieder verstärken: Gonçalo Paciência (27, r.) hier im Zweikampf mit Piräus-Verteidiger Sokratis Papastathopoulos (33)
Soll die Offensive der Eintracht nach Verletzungspause wieder verstärken: Gonçalo Paciência (27, r.) hier im Zweikampf mit Piräus-Verteidiger Sokratis Papastathopoulos (33)  © Arne Dedert/dpa

Glasner mahnte unterdessen davor, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen: "Royal Antwerpen hat uns im Hinspiel das Leben schwer gemacht und ist in Belgien mittlerweile auf Platz zwei. Es wird eine schwierige Aufgabe".

Seine Mannschaft benötige die gleiche "Konzentration" und "Konsequenz" der letzten Auftritte, um die Partie zu gewinnen.

Auch Rode wünscht sich einen konzentrierten Auftritt seines Teams, bei dem man nicht wieder bis zum Schluss zittern muss und auch mal einen "entspannten Sieg einfahren" kann.

Last-Minute-Eintracht: Frankfurt genießt ersten Heimsieg der Saison
Eintracht Frankfurt Last-Minute-Eintracht: Frankfurt genießt ersten Heimsieg der Saison

Die vakante Position in der Innenverteidigung von Hinteregger könnte einer der Routiniers Makoto Hasebe (37) oder Stefan Ilsanker (32) übernehmen.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: