Corona-Fälle: Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und FSV Mainz 05 fällt aus

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurt empfängt an diesem Samstag (15.30 Uhr) den Bundesliga-Konkurrenten FSV Mainz 05 zum letzten Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison.

Auf die Unterstützung von Fans im Stadion – wie auf diesem Foto – werden die Spieler von Eintracht Frankfurt aufgrund der Corona-Krise verzichten müssen.
Auf die Unterstützung von Fans im Stadion – wie auf diesem Foto – werden die Spieler von Eintracht Frankfurt aufgrund der Corona-Krise verzichten müssen.  © Arne Dedert/dpa

Die drei vorangegangenen Aufeinandertreffen der Clubs in der Fußball-Bundesliga entschieden die Mainzer für sich.

Die Testspiel-Bilanz der Frankfurter im August ist durchwachsen: Gegen den französischen Fußball-Erstligisten AS Monaco spielten die Adler vom Main unentschieden (1:1). Gegen den 24-maligen niederländischen Meister PSV Eindhoven gewannen die Frankfurter 2:1 (TAG24 berichtete).

Ein Testspiel gegen Ajax Amsterdam – niederländischer Rekordmeister und Champions-League-Halbfinalist von 2018 – endete für die Spieler von Eintracht Frankfurt hingegen mit einer 1:2-Niederlage.

Beim Rhein-Main-Derby am heutigen Samstag im Stadion "Deutsche Bank Park" in Frankfurt wird der erst kürzlich bis Juni 2023 weiter verpflichtete Frankfurter Cheftrainer Adi Hütter (50) laut Mitteilung der Eintracht Frankfurt Fußball AG "neben den verbliebenen Arrivierten auch einige Talente" aufs Feld schicken.

Bei beiden Mannschaften fehlen wegen parallel angesetzter Länderspiele wichtige Akteure. Die Frankfurter werden auf Torhüter Kevin Trapp ebenso verzichten müssen wir auf die Offensivkräfte Filip Kostic und André Silva.

Am kommenden Samstag (12. September, 15.30 Uhr) steht dann die erste Runde des DFB-Pokals auf dem Programm. Eintracht Frankfurt läuft beim Drittligisten TSV 1860 München auf.

Am Samstag drauf (19. September, 15.30 Uhr) geht die Fußball-Bundesliga wieder los. Die Frankfurter empfangen Arminia Bielefeld.

Update, 5. September, 12.07 Uhr: Testspiel muss ausfallen

Das für 15.30 Uhr angesetzte Testspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FSV Mainz 05 muss ausfallen.

Aufgrund zweier COVID-19-Infektionen bei den Rheinhessen kann das Spiel im Deutsche Bank Park nicht wie geplant stattfinden.

Als Spielersatz bittet Cheftrainer Adi Hütter seine Mannschaft heute Nachmittag und am Sonntag zum Training.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0