Eintracht Frankfurt verleiht Stürmer Ragnar Ache für ein Jahr in die 2. Bundesliga

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurt leiht Stürmer Ragnar Ache (23) an Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth in die 2. Liga aus.

Während seiner Zeit bei Eintracht Frankfurt kam Ragnar Ache (23) bislang zu 23 Einsätzen, dabei erzielte er ein Tor und bereitete ein weiteres vor.
Während seiner Zeit bei Eintracht Frankfurt kam Ragnar Ache (23) bislang zu 23 Einsätzen, dabei erzielte er ein Tor und bereitete ein weiteres vor.  © dpa/Andreas Gora

Beide Vereine haben sich auf eine einjährige Leihe geeignet, teilte der hessische Fußball-Erstligist am Dienstag mit.

Der 23 Jahre alte gebürtige Frankfurter war im Sommer 2020 von Sparta Rotterdam in die Mainmetropole zurückgekehrt.

Ache kam bisher auf 23 Einsätze für die Eintracht und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Besondere Ehre: Das haben Sebastian Vettel und Eintracht-Coach Glasner gemeinsam
Eintracht Frankfurt Besondere Ehre: Das haben Sebastian Vettel und Eintracht-Coach Glasner gemeinsam

"Wir glauben unverändert an die Entwicklungsfähigkeit von Ragnar", sagte Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche (41). "Leider hatte er in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, was die Rückkehr in ein funktionierendes Team zusätzlich erschwert hat."

"Wir sind zu der gemeinsamen Entscheidung gelangt, dass der befristete Wechsel zu einem ambitionierten Zweitligisten wie Greuther Fürth sehr hilfreich sein kann, um wieder in einen regelmäßigen Rhythmus zu kommen und neuen Schwung zu nehmen", so Krösche weiter über den Nationalspieler.

Dreimal stand Ache für die deutsche U21 auf dem Platz. 2021 absolvierte er beim Olympischen Fußballturnier alle drei Spiele für die Olympiaauswahl und erzielte zwei Tore.

Titelfoto: dpa/Andreas Gora

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: