Eintracht Frankfurt verpflichtet Dänemarks Supertalent Jesper Lindström

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurt schnappt sich das dänische Supertalent Jesper Lindström (21) von Meister Bröndby IF.

Jesper Lindström erhält bei Eintracht Frankfurt einen Fünfjahresvertrag.
Jesper Lindström erhält bei Eintracht Frankfurt einen Fünfjahresvertrag.  © image/Gonzales Foto

Der U21-Nationalspieler, der auch bereits in der dänischen A-Nationalmannschaft debütierte, unterschreibt bei den Hessen einen Fünfjahresvertrag. Laut Medienberichten überweist die Eintracht für ihn sieben Millionen Euro nach Kopenhagen.

Lindström, der bereits 2018 sein Profidebüt für die Gelb-Blauen gab, avancierte in der abgelaufenen Saison zum absoluten Stammspieler bei Bröndby.

Mit seinen zehn Toren und elf Assists hatte der 21-Jährige maßgeblichen Anteil daran, dass der Klub die erste Meisterschaft seit 2005 einfahren konnte.

Eintracht Frankfurt bangt um Einsatz von Martin Hinteregger beim Tabellenführer
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt bangt um Einsatz von Martin Hinteregger beim Tabellenführer

Im vergangenen November stand er zum ersten und bis jetzt einzigen Mal beim 2:0 Dänemarks im Freundschaftsspiel gegen Schweden für die A-Nationalmannschaft auf dem Platz

Lindström gilt als Offensiv-Allrounder. Im Verein begleitete er zwar zuletzt die Position einer klassischen Nummer Zehn, kann aber auch hängende Spitze spielen oder über die linke Seite kommen.

"Jesper Lindström bringt unheimlich viel mit für unser Spiel und wird uns mit seinen Qualitäten sicher weiterhelfen können", sagte Sportvorstand Markus Krösche (40). "Jesper verleiht uns weitere Möglichkeiten und mehr Variabilität".

Titelfoto: image/Gonzales Foto

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: