Hammer-Transfer: Eintracht Frankfurt schnappt sich spanisches Mega-Talent

Frankfurt am Main - Bundesligist Eintracht Frankfurt hat das spanische Top-Talent Fabio Blanco verpflichtet.

Auf diesen Neuzugang dürfen sich die Fans von Eintracht Frankfurt auf alle Fälle freuen.
Auf diesen Neuzugang dürfen sich die Fans von Eintracht Frankfurt auf alle Fälle freuen.  © DPA/Arne Dedert

Der 17 Jahre alte Offensivspieler unterschreibt bei den Hessen einen Vertrag bis 30. Juni 2023, wie der Verein am Montag mitteilten.

"Fabio Blanco war von einigen Topvereinen Europas stark umworben, doch letztendlich hat die gute Perspektive hier in Frankfurt den Ausschlag gegeben", sagte Direktor Profifußball Ben Manga (46).

Er lobte vor allem die "technischen Fertigkeiten" des Profis, der auf der Außenbahn am stärksten ist.

Ist Eintracht Frankfurt an Werder Bremens Josh Sargent dran?
Eintracht Frankfurt Ist Eintracht Frankfurt an Werder Bremens Josh Sargent dran?

"Dennoch braucht auch ein junges Toptalent die Möglichkeit, sich zu entwickeln und zu entfalten. Diese Zeit bekommt Fabio bei uns", so Manga weiter.

Am Spanier, der ablösefrei vom FC Valencia kommt, sollen unter anderem auch Borussia Dortmund und der FC Bayern München interessiert gewesen sein (TAG24 berichtete).

Fabio Blanco freut sich auf seine Zeit bei Eintracht Frankfurt

Blanco soll ab Sommer "vornehmlich in der Bundesliga-Mannschaft" der Adlerträger spielen, ist aber auch für die U19 spielberechtigt.

"Die Eintracht hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und in der kommenden Saison sind aufgrund der Qualifikation für den internationalen Wettbewerb viele Spiele zu spielen", sagte Blanco.

Entwickeln wolle er sich nicht nur sportlich, sondern "fernab meiner Heimat auch im persönlichen Bereich."

Titelfoto: Montage: DPA/Arne Dedert, Instagram/fabiioblanco

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: