Nach Hintereggers überraschendem Karriere-Aus: Ex-RB-Trainer Rangnick mit wichtiger Botschaft

Frankfurt am Main - Österreichs Nationaltrainer Ralf Rangnick (64) hat das Karriereende von Abwehrspieler Martin Hinteregger (29) verständnisvoll kommentiert.

Martin Hinteregger (29, r.) beendete nach heftigen Querelen um seine Person vorzeitig seine Profilaufbahn. Für Österreichs Nationaltrainer Ralf Rangnick (64) steht nun das Wohlbefinden des Ex-Kickers im Vordergrund.
Martin Hinteregger (29, r.) beendete nach heftigen Querelen um seine Person vorzeitig seine Profilaufbahn. Für Österreichs Nationaltrainer Ralf Rangnick (64) steht nun das Wohlbefinden des Ex-Kickers im Vordergrund.  © Montage: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa, DPA/Arne Dedert

"Martin hat mir seinen Entschluss in einer sehr persönlichen Nachricht mitgeteilt. Das Wichtigste aus meiner Sicht ist, dass es ihm gut geht und er das Gefühl hat, für sich und sein Leben die richtige Entscheidung getroffen zu haben", sagte Rangnick der "Sport Bild" (Mittwoch).

Hinteregger hatte sich vergangene Woche im Alter von 29 Jahren überraschend zu einem Abschied vom Profifußball entschlossen und dies auch damit begründet, privat nicht mehr glücklich gewesen zu sein.


Ex-Eintracht-Frankfurt-Profi Martin Hinteregger bei Instagram

Sein Vertrag bei Eintracht Frankfurt ruht.

Titelfoto: Montage: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa, DPA/Arne Dedert

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: