Eintracht Frankfurt verlängert mit Torwarttrainer Jan Zimmermann

Frankfurt am Main - Torwarttrainer Jan Zimmermann (35) wird sein Engagement beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt auch in den kommenden Jahren fortsetzen.

Torwarttrainer Jan Zimmermann (35, l.) und Torwart Kevin Trapp (30) nehmen am Training von Eintracht Frankfurt teil.
Torwarttrainer Jan Zimmermann (35, l.) und Torwart Kevin Trapp (30) nehmen am Training von Eintracht Frankfurt teil.  © Arne Dedert/dpa

Der Ex-Torwart und die Eintracht Frankfurt Fußball AG haben sich "auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2024 geeinigt", wurde am Mittwoch mitgeteilt.

Mit dem Bekenntnis des Torwarttrainers zu den Frankfurter Adlern habe der Bundesligisten nun "das gesamte Trainerteam langfristig in seinen Reihen".

Bereits im vergangenen Jahr hatten Cheftrainer Adi Hütter (51), Co-Trainer Christian Peintinger (53) und Co-Trainer Armin Reutershahn (61) neue bis 2023 gültige Arbeitspapiere unterzeichnet.

Amin Younes und Eintracht Frankfurt: Sorgt Kohle-Zoff für vorzeitigen Abschied?
Eintracht Frankfurt Amin Younes und Eintracht Frankfurt: Sorgt Kohle-Zoff für vorzeitigen Abschied?

Jan Zimmermann ist seit dem Januar 2020 der Leiter der Torhüter von Eintracht Frankfurt.

Während seiner aktiven Zeit als Spieler stand der gebürtige Offenbacher bereits für die Adler zwischen den Pfosten. Beim Sieg der Frankfurter im DFB Pokal im Jahr 2018 gehörte er zum Aufgebot der Adler.

"Jan ist immer auf der Suche nach neuen Ideen und blickt über den Tellerrand seiner Materie hinaus. Seine moderne Trainingsgestaltung trägt maßgeblich zur kontinuierlichen Leistungssteigerung unseres Torwartteams bei", sagte Sportvorstand Fredi Bobic (49) über den Torwarttrainer.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt: