Kommt dieser Stürmer von Atalanta Bergamo zu Eintracht Frankfurt?

Frankfurt am Main - Auf der Suche nach einem Ersatz für den zum FC Brügge abgewanderten Bas Dost (TAG24 berichtete) hat Bundesligist Eintracht Frankfurt nun offenbar einen Landsmann des 31-jährigen Niederländers auf dem Schirm.

Am dritten Spieltag der Serie A erzielte Sam Lammers mit dem Treffer zum 5:2-Endstand gegen Cagliari Calcio sein erstes Tor für Atalanta Bergamo.
Am dritten Spieltag der Serie A erzielte Sam Lammers mit dem Treffer zum 5:2-Endstand gegen Cagliari Calcio sein erstes Tor für Atalanta Bergamo.  © Gianluca Checchi/LaPresse/AP/dpa

Nach italienischen Presseberichten sollen die Hessen Interesse an einem Leihgeschäft mit Champions-League-Teilnehmer Atalanta Bergamo und einem Wechsel von Mittelstürmer Sam Lammers (23) an dem Main haben.

Der hochtalentierte Lammers kam zuletzt beim Tabellensiebten der Serie A nicht mehr zum Einsatz.

Zuvor reichte es in der italienischen obersten Liga und in der Champions-League lediglich zu zehn - meistens kurzen - Auftritten, bei denen Lammers immerhin zwei Tore erzielen konnte.

Bei der Eintracht könnte der 1,89 Meter große Stürmer also wieder mehr Spielpraxis sammeln als zurzeit in Italien.

Der ehemalige niederländische Junioren-Nationalspieler machte vor allem in der Saison 2018/19 auf sich aufmerksam, als er als Leihspieler des SC Heerenveen zu großer Form auflief und ihm wettbewerbsübergreifend in 35 Spielen 19 Tore und fünf Assists gelangen.

Zurück bei seinem Stammverein, dem PSV Eindhoven, machte ihm in der anschließenden Saison eine langwierige Knieverletzung schwer zu schaffen.

Im vergangenen September wechselte er dann für eine Ablöse von neun Millionen Euro zu Atalanta Bergamo, wo er sich aber bislang nicht durchsetzen konnte.

Titelfoto: Gianluca Checchi/LaPresse/AP/dpa

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0