BASst das doch nicht? Eintrachts Dost im Visier von Premier-League-Top-Klub

Frankfurt am Main - Gehen Eintracht Frankfurt die Stürmer aus? Nachdem zuletzt Gerüchte laut wurden, dass Goncalo Paciencia (26) kurz vor einem Wechsel zum FC Schalke 04 stehen soll (TAG24 berichtete), wird nun auch Sturm-Partner Bas Dost (31) mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.

Kickt Eintracht-Stürmer Bas Dost (31) schon bald im Dress von Tottenham Hotspur?
Kickt Eintracht-Stürmer Bas Dost (31) schon bald im Dress von Tottenham Hotspur?  © dpa/Uwe Anspach

Wie die britische Daily Mail berichtet, sei Premier-League-Klub Tottenham Hotspur an einer Verpflichtung des 1,96-Meter-Hünen in den Reihen der "Adlerträger" interessiert. Im Gespräch sei eine Ablösesumme in Höhe von sechs Millionen Euro.

Beim Tabellen-Sechsten der vergangenen Premier-League-Saison solle der 31-Jährige Dost als Ersatz für Top-Stürmer Harry Kane (27) fungieren. Ein Abgang von Paciencia und Dost würde für die Eintracht jedoch ein wahres Sturm-Problem ins Leben rufen.

Ohnehin ist die Offensiv-Abteilung des hessischen Bundesligisten mit André Silva (24), Paciencia, Dost und Neuzugang Ragnar Ache (22) recht dünn besetzt. Ein Weggang von zwei der vier etatmäßigen Angreifer würde ein Aktivwerden auf dem Transfermakt unausweichlich machen.

Erst in der abgelaufenen Bundesliga-Saison hatte sich Dost nach langem hin und her dem Team von Coach Adi Hütter (50) angeschlossen. Folgt nach einer Spielzeit voller Krisen und elf Treffern in 31 Pflichtspielen für die SGE nun schon die Flucht in die Arme von Tottenham-Trainer José Mourinho (57)?

Mehr Durchschlagskraft in der Offensive könnte sich dieser hinsichtlich der Saison-Auftakt-Niederlage gegen den FC Everton (0:1) sicherlich gut vorstellen.

Titelfoto: dpa/Uwe Anspach

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0