Zuber für Gacinovic: Eintracht-Tausch mit Hoffenheim soll fix sein

Frankfurt/Hoffenheim - Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic (25) steht unmittelbar vor einem Wechsel von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zu 1899 Hoffenheim, im Gegenzug soll Steven Zuber (28) vom Liga-Konkurrenten zu den Hessen kommen.

Steven Zuber (l.) soll von der TSG 1899 Hoffenheim zu Eintracht Frankfurt kommen, dafür würde dann Mijat Gacinovic (r.) von den Hessen in den Kraichgau wechseln.
Steven Zuber (l.) soll von der TSG 1899 Hoffenheim zu Eintracht Frankfurt kommen, dafür würde dann Mijat Gacinovic (r.) von den Hessen in den Kraichgau wechseln.  © Bild-Montage: dpa/Matthias Balk, dpa/BELGA/Vrginie Lafour

Das berichten der TV-Sender Sky und die "Bild".

Gacinovic war für das Testspiel der Eintracht gegen die AS Monaco am Samstag (1:1) bereits freigestellt worden, genauso wie Lucas Torro, der mit CA Osasuna in Verbindung gebracht wird.

Gacinovic spielt seit 2015 für die Eintracht, in der vergangenen Saison war der 25-Jährige oft nur Ersatz.

Beim legendären DFB-Pokalsieg 2018 erzielte er den Treffer zum 3:1-Endstand gegen den FC Bayern München.

Steven Zuber ist auf der linken Seite vielfältig einsetzbar

Steven Zuber war nach einer langwierigen Fußverletzung in der vergangenen Saison erst in der Rückrunde in den Hoffenheimer Kader zurückgekehrt.

Beim Bundesliga-Sechsten zählte der Schweizer Nationalspieler (22 Einsätze, sechs Tore) zum erweiterten Stammpersonal und erzielte in 14 Einsätzen zwei Tore.

Zubers Lieblings-Position ist das linke Mittelfeld. Damit wäre er das lang ersehnte Backup für Filip Kostic.

Der Schweizer kann aber auch als Linksverteidiger oder Linksaußen eingesetzt werden.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Matthias Balk, dpa/BELGA/Vrginie Lafour

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0