Nach Aus von Schmidt: FC Augsburg verpflichtet Heiko Herrlich als Trainer

Augsburg - Wer wird neuer Trainer des FC Augsburg? Ob Manager Stefan Reuter bei einer Pressekonferenz am Dienstag das Geheimnis lüften wird, ist offen. Bei den Spekulationen über einen Nachfolger fallen auch die Namen zweier Ehemaliger.

Martin Schmidt wurde vom FCA freigestellt. Wer wird sein Nachfolger? 
Martin Schmidt wurde vom FCA freigestellt. Wer wird sein Nachfolger?   © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Beim FC Augsburg startet nach dem Ende der kurzen Amtszeit von Trainer Martin Schmidt ein Neuanfang. 

Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter wird am Dienstag auf einer Pressekonferenz erklären, wie der schwäbische Fußball-Bundesligist die weitere Saison gestalten will. Einen Nachfolger von Schmidt hatte der Tabellen-14. zunächst nicht verkündet.

Schmidt musste am Montag am Tag nach dem 0:2 beim FC Bayern München und nur elf Monate nach seinem Amtsantritt wieder gehen (TAG24 berichtete). 

Nach einer Serie von sieben Niederlagen in neun Spielen zogen die Verantwortlichen der schlechtesten Rückrundenmannschaft die Konsequenzen. Am Sonntag erwarten die Schwaben den VfL Wolfsburg zum ersten Heimspiel nach der Trennung von Schmidt.

Im Idealfall wird der Mann, der die Schwaben zum nächsten Klassenerhalt führen soll, bereits am Dienstag präsentiert. 

Bislang hatte der FCA seit dem Aufstieg im Jahr 2011 fünf Bundesliga-Trainer: Jos Luhukay, Markus Weinzierl, Dirk Schuster, Manuel Baum und Schmidt. Über Heiko Herrlich, Weinzierl und Baum als Nachfolger wurde schon spekuliert.

Update 10.51: Heiko Herrlich wird neuer FCA-Coach

Heiko Herrlich (48)wird die Trainer-Nachfolge beim FC Augsburg antreten. 
Heiko Herrlich (48)wird die Trainer-Nachfolge beim FC Augsburg antreten.   © Federico Gambarini/dpa

Nach der Freistellung von Martin Schmidt hat der FC Augsburg einen neuen Trainer verpflichtet. 

Heiko Herrlich wird in Zukunft Cheftrainer der Schwaben. 

Laut einer Mitteilung des Vereins erhält der 48-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

"Wir sind überzeugt mit Heiko Herrlich einen Trainer gefunden zu haben, der optimal zum FCA passt", so Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport laut Mitteilung.

"Er ist ein absoluter Fachmann, der die Bundesliga als Spieler, aber auch als Trainer kennt. Daher sind wir sicher, dass wir mit Heiko Herrlich wieder in die Erfolgsspur finden werden."

"Ich freue mich auf diese neue Herausforderung beim FCA", erklärt Herrlich.

"Ich bin dankbar, dass ich hier die Chance bekomme, als Trainer wieder täglich mit einer Mannschaft intensiv arbeiten zu können. Der FCA ist ein seriös geführter Verein mit einem begeisterungsfähigen Umfeld und tollen Fans. Daher ist es eine Freude für mich, ein Teil eines Klubs zu sein, der sich immer weiter entwickeln möchte", so der 48-Jährige. 

Mehr zum Thema FC Augsburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0