Monaco-Star zum FC Bayern? Wissam Ben Yedder wohl auf Wunschzettel

München - Wissam Ben Yedder (29) läuft derzeit für die AS Monaco auf. Doch wie lange wird der Stürmer noch die Schuhe für die Monegassen schnüren? Der FC Bayern München scheint bereits ein gesteigertes Interesse zu haben.

Zieht es Wissam Ben Yedder (r.) zum FC Bayern München?
Zieht es Wissam Ben Yedder (r.) zum FC Bayern München?  © Thibault Camus/AP/dpa

Dies berichtet zumindest "RMC" unter Berufung auf Informationen der französischen Zeitung "Nice-Matin", die erfahren haben will, dass die Münchner an einer Verpflichtung interessiert sein sollen.

Dass der 29 Jahre alte Angreifer, der bei seinem derzeitigen Arbeitgeber noch über einen Vertrag bis zum Sommer des Jahres 2024 verfügt, den Klub gerne wechseln würde, ist dabei kein Geheimnis. 

Ein offenbar möglicher Wechsel im zurückliegenden Wintertransferfenster zum FC Barcelona kam letztlich allerdings nicht zustande, schienen die Verantwortlichen rund um den damaligen Monaco-Trainer Robert Moreno (42) nicht gerade sonderlich gesprächsbereit im Hinblick auf einen Abschied.

Angesichts der starken Leistungen Ben Yedders dürfte der Drang, den 29-Jährigen im Sommer ziehen zu lassen, weiterhin eher gering ausfallen. 

Zwar konnte Monaco am Ende der aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Frankreich abgebrochenen Saison nur den neunten Rang in der Ligue 1 belegen, der Stürmer konnte in lediglich 26 Partien aber dennoch überzeugende 18 Treffer verbuchen und darüber hinaus noch sieben Tore seiner Teamkollegen vorbereiten. 

Bundesliga: FC Bayern München als nächste Station von Wissam Ben Yedder von der AS Monaco?

Lediglich Superstar Kylian Mbappé (21) von Paris Saint-Germain konnte mithalten und erzielte ebenfalls 18 Treffer und sieben Vorlagen. Der 21-Jährige benötigte allerdings sechs Spiele weniger für die entsprechenden Werte und stand für PSG nur in 20 Duellen mit Ligarivalen auf dem Rasen. Er konnte sich mit seinem Klub ferner letztlich die französische Meisterschaft sichern.

Durch den neunten Rang in der Liga verpassten die Monegassen im Gegenzug das internationale Geschäft, was Ben Yedders Abschiedswunsch wohl erheblich verstärken dürfte. Ein Wechsel nach München könnte nach dem Geschmack des treffsicheren Stürmers sein, der erst im Sommer 2019 für 40 Millionen Euro vom FC Sevilla aus Spanien ins Fürstentum gekommen war.

Ob es angesichts der langen Vertragsdauer, eines möglichen Vetos des neuen Monaco-Trainers Niko Kovac (48) oder natürlich dem generellen Widerstreben der Münchner Bosse, etwaige Unsummen für Spieler auszugeben, nur um diese aus laufenden Verträgen zu kaufen, letztlich zu weiterführenden Gesprächen oder gar einem Transfer kommt, müssen die kommenden Wochen zeigen. Auch die Rolle beim FC Bayern könnte zum Zünglein an der Waage werden, hätte Ben Yedder in der bayerischen Landeshauptstadt Robert Lewandowski (31) unweigerlich vor sich in der Startelf.

Titelfoto: Thibault Camus/AP/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0