FC Bayern II gelingt Hammer-Verpflichtung! Ex-Nationalspieler nach München

München - Es ist ein echter Coup für die Amateure des FC Bayern München! Dimitri Oberlin (23) kommt an die Säbener Straße und wird in der 3. Liga auflaufen. Dies teilte der Rekordmeister am Dienstag mit.

Dimitri Oberlin (23) kommt an die Säbener Straße und wird für den FC Bayern München II ab sofort in der 3. Liga auflaufen.
Dimitri Oberlin (23) kommt an die Säbener Straße und wird für den FC Bayern München II ab sofort in der 3. Liga auflaufen.  © Filipe Amorim/Atlantico Press via ZUMA Wire/dpa

Der Offensivspieler aus der Schweiz, der bereits für die Nationalmannschaft des Landes auf dem Feld stand, hat in München einen Kontrakt bis zum 30. Juni dieses Jahres unterschrieben. Oberlin hat somit nur wenige Monate Zeit, um sich zu beweisen.

Dass der Mittelstürmer kicken kann, hat er in seiner Karriere jedoch bereits unter Beweis gestellt.

Er stand zuletzt beim FC Basel unter Vertrag. Beim Schweizer Spitzenverein war sein Arbeitspapier allerdings zum Jahreswechsel aufgelöst worden.

Für Basel brachte es der in Yaoundé in Kamerun geborene Angreifer zuvor auf insgesamt 66 Partien. Er verbuchte in diesen elf Treffer und konnte zudem drei Tore seiner Teamkollegen auflegen.

"Ich freue mich unglaublich, in den nächsten Monaten im Trikot dieses fantastischen Klubs auflaufen zu können", erklärte Oberlin im Zuge seiner Unterschrift. "Ich habe große Lust auf die Aufgabe mit der zweiten Mannschaft in der 3. Liga und werde alles geben, um den Verantwortlichen schon bald das Vertrauen zurückzugeben."

Der Rechtsfuß, der sogar Champions-League-Erfahrung mit in die Landeshauptstadt bringt, wird die Rückennummer sieben tragen und soll den Amateuren dabei helfen, sich aus dem eher tristen Mittelfeld der Liga zurück an die Spitze zu arbeiten.

Die Verantwortlichen sind von den bereits gezeigten Fähigkeiten des Neuzugangs augenscheinlich überzeugt.

Dimitri Oberlin: Highlights des Neuzugangs des FC Bayern München II

FC Bayern München II: Dimitri Oberlin soll den Amateuren in der 3. Liga helfen

"Nicht erst seit dem Wechsel von Leon Dajaku (19) zu Union Berlin waren wir auf der Suche nach einer Verstärkung für unsere Offensive. Dimitri hat in der Vergangenheit bereits auf höchstem Niveau sein Können unter Beweis gestellt", erklärte Campus-Leiter Jochen Sauer (48) hinsichtlich des gelungenen Coups. "Wir freuen uns sehr, dass er sich unserer jungen Mannschaft angeschlossen hat und sind davon überzeugt, dass er uns schnell weiterhelfen kann", führte der 48-Jährige weiter aus.

An der nötigen Erfahrung mangelt es Oberlin in der Tat nicht. Nachdem er beim FC Zürich die Jugendstationen durchlaufen hatte, ging es für ihn unter anderem zu RB Salzburg nach Österreich, zum FC Empoli nach Italien sowie zum belgischen Klub Zulte Waregem, ehe er letztlich für den FC Basel, bei dem es in der laufenden Saison aber nicht sonderlich gut läuft, auflief.

Schafft es Oberlin in München zeitnah, zu alter Stärke zurückzufinden, dürften die Fans viel Freude an ihm haben!

Titelfoto: Filipe Amorim/Atlantico Press via ZUMA Wire/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0