Zu Ehren des FC Bayern München: Empire State Building leuchtet rot

München - Die Spitze des Empire State Buildings in New York ist zu Ehren des FC Bayern München rot beleuchtet worden.

Das Empire State Building nutzt seine (rote) Beleuchtung für verschiedene Anlässe. Um auf die Corona-Toten hinzuweisen, für erfolgreiche NASA-Projekte (Foto) oder auch, um den FC Bayern zu ehren. (Archiv)
Das Empire State Building nutzt seine (rote) Beleuchtung für verschiedene Anlässe. Um auf die Corona-Toten hinzuweisen, für erfolgreiche NASA-Projekte (Foto) oder auch, um den FC Bayern zu ehren. (Archiv)  © Emma Howells/U.S. Air Force/ZUMA Wire/dpa

Davon berichtete der deutsche Fußball-Rekordmeister am Donnerstag.

Der Wolkenkratzer im Stadtteil Manhattan sei am Mittwochabend in der Vereinsfarbe rot angestrahlt worden.

Damit sei die historische Saison 2019/20 des FC Bayern mit sechs Titeln und das Engagement des Clubs für die Entwicklung des Fußballs in den Vereinigten Staaten gewürdigt worden.

Vertrag von Bayern-Star läuft bald aus: Barca und Real an Leon Goretzka dran?
FC Bayern München Vertrag von Bayern-Star läuft bald aus: Barca und Real an Leon Goretzka dran?

"New York war unser erstes Büro außerhalb Münchens und wir haben uns gleich heimisch gefühlt", sagte der Münchner Vorstand für Internationalisierung, Jörg Wacker.

"Seitdem arbeiten wir stets daran, unsere Fangemeinde zu vergrößern, für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaften zu schaffen und das Wachstum des Fußballs in Amerika zu unterstützen."

Titelfoto: Emma Howells/U.S. Air Force/ZUMA Wire/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: