FC Bayern bittet um Verschiebung: Das ist der neue Pokal-Termin gegen Kiel

München - Der FC Bayern bestreitet sein Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei Holstein Kiel erst am 13. Januar (20.45 Uhr).

Bayern-Trainer Hansi Flick hat Zeit, sein Team auf die Kieler vorzubereiten. (Archiv)
Bayern-Trainer Hansi Flick hat Zeit, sein Team auf die Kieler vorzubereiten. (Archiv)  © Matthias Balk/dpa

Der Titelverteidiger aus München hatte den Deutschen Fußball-Bund (DFB) und den Zweitligisten aus Kiel "aufgrund der enormen Anzahl der Spiele bis Weihnachten per Antrag um eine Verlegung gebeten." 

Dies teilten die Münchner am Freitag mit. Ursprünglich war die Partie im Kieler Holstein-Stadion für den 23. Dezember angesetzt gewesen.

Der zweite noch im DFB-Pokal vertretene bayerische Bundesligist, der FC Augsburg, bestreitet sein Heimspiel gegen Ligarivale RB Leipzig hingegen am 22. Dezember (18.30 Uhr). Die SpVgg Greuther Fürth gastiert zeitgleich bei der TSG Hoffenheim.

Fürths Zweitliga-Konkurrent SSV Jahn Regensburg ist am 23. Dezember (20.45 Uhr) beim SV Wehen Wiesbaden gefordert.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0