Operation am Fuß! FC Bayern muss länger auf Corentin Tolisso verzichten

München - Der FC Bayern München wird bei einer möglichen Fortsetzung der Fußball-Bundesligasaison im kommenden Monat zunächst ohne Weltmeister Corentin Tolisso auskommen müssen.

Corentin Tolisso, Mittelfeldspieler vom FC Bayern München, musste sich einer Operation am Fuß unterziehen.
Corentin Tolisso, Mittelfeldspieler vom FC Bayern München, musste sich einer Operation am Fuß unterziehen.  © Peter Kneffel/dpa

Der 25 Jahre alte Franzose wurde am Dienstag in Murnau am Bandapparat des Außenknöchels am linken Fuß operiert, wie der deutsche Rekordmeister mitteilte. 

Der Eingriff sei "erfolgreich" verlaufen, hieß. Der Mittelfeldspieler werde "in rund vier Wochen mit dem Aufbautraining beginnen" können. Die Beschwerden am Sprunggelenk hatte Tolisso wohl schon länger.

Der Spielbetrieb in der Bundesliga ist wegen der Corona-Pandemie mindestens bis Ende des Monats ausgesetzt. 


Bayern München führt die Tabelle nach 25 von 34 Spieltagen mit vier Punkten Vorsprung vor Borussia Dortmund an.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0