FC Bayern München ist zum 9. Mal in Folge deutscher Meister!

München - Der FC Bayern München hat die neunte Meisterschaft in Folge eingetütet!

Hansi Flick (56) gewinnt mit dem FC Bayern zum zweiten Mal als Cheftrainer die deutsche Meisterschaft.
Hansi Flick (56) gewinnt mit dem FC Bayern zum zweiten Mal als Cheftrainer die deutsche Meisterschaft.  © Sven Hoppe/dpa

Zum 31. Mal in der Vereinshistorie geht die Meisterschale somit in die bayerische Landeshauptstadt.

Und für den 30. Titelgewinn zu Bundesligazeiten erhalten die Bayern nun einen fünften Meisterstern auf den Trikots. "Den wollen wir natürlich holen", hatte Trainer Hansi Flick vor dem 32. Spieltag gesagt.

Weil Borussia Dortmund die Partie am Samstagnachmittag gegen RB Leipzig mit 3:2 gewann, können die Sachsen den Vorsprung der Bayern in der Tabelle der 1. Bundesliga nicht mehr einholen.

FC Bayern: Nagelsmann plant radikale Veränderung, doch es gibt ein Problem
FC Bayern München FC Bayern: Nagelsmann plant radikale Veränderung, doch es gibt ein Problem

Hansi Flick (56) verabschiedet sich somit mit seiner zweiten aufeinanderfolgenden Meisterschaft als Chefcoach nach der Saison aus München. Es ist der insgesamt siebte Titelgewinn unter seiner Leitung.

Für Angreifer Thomas Müller und Abwehrspieler David Alaba ist es der zehnte Meistertitel, sie sind damit die Rekordmeister unter den Spielern.

Für die Bayern, die in der vergangenen Saison das Triple schafften, ist die Meisterschaft in diesem Jahr der einzige Titelgewinn. Im DFB-Pokal waren sie in der 2. Runde gegen den Zweitligisten Holstein Kiel ausgeschieden. Und in der Champions League scheiterten sie als Titelverteidiger im Viertelfinale an Paris Saint-Germain.

Update 17.47 Uhr: Verbandspräsident Koch gratuliert FC Bayern zur Meisterschaft

Der Bayerische Fußball-Verband hat dem FC Bayern München zum Gewinn der 31. deutschen Fußball-Meisterschaft gratuliert und die besondere Qualität des Rekordchampions hervorgehoben.

"Herzlichen Glückwunsch an den FC Bayern München um Trainer Hansi Flick, Sportvorstand Hasan Salihamidzic und den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge zur jetzt achten Titelverteidigung in Serie. Neun deutsche Meisterschaften am Stück zu gewinnen, sagt alles über die enorme und vor allem nachhaltige Qualität des FC Bayern aus", sagte BFV-Präsident Rainer Koch am Samstag.

"Der fünfte Stern, der fortan das Münchner Rekordmeister-Trikot ziert, wird auch immer an diese so nicht gekannte Zeit der Covid-19-Pandemie erinnern, von der wir alle hoffen, dass sie bald zu Ende ist."

Update, 18.10 Uhr: Gladbach-Coach Rose gratuliert FC Bayern

Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat dem FC Bayern München vor dem Duell im Bundesliga-Topspiel in der Allianz Arena zum erneuten Gewinn der deutschen Meisterschaft gratuliert.

Der neunte Titel am Stück sei "verdient", sagte Rose bei Sky: "Sie sind die beste Mannschaft in Deutschland. Sie haben ihre Mentalität wieder auf großartige Art und Weise bewiesen."

Das Team von Trainer Hansi Flick habe "alles, was es braucht, ein würdiger Champion zu sein".

Update, 18.13 Uhr: Hansi Flick äußert sich zum Meister-Titel

"Das Trainerteam ist sowas von stolz, diese Mannschaft über zwei Jahre begleitet zu haben. Es war ein Genuss. Ich arbeite sehr, sehr gern mit der Mannschaft. Alles andere sind Dinge, über die ist sehr viel gesprochen worden. Darüber möchte ich nichts mehr sagen. Jetzt sind wir Meister geworden, da kann man das Thema ruhen lassen", sagte Hansi Flick vor der Partie gegen Borussia Mönchengladbach.

"Die Zukunft ist für Bayern München geklärt. Wir haben in den letzten eineinhalb Jahren gezeigt, was für eine Klasse, für ein Teamgeist, was für eine Atmosphäre in der Mannschaft ist."

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0